Abo
  • Services:
Anzeige
SAP-Hauptsitz
SAP-Hauptsitz (Bild: Credits Brendan McDermid/Reuters)

Vishal Sikka: Technikchef verlässt mit sofortiger Wirkung SAP

Der SAP-Manager, der führend bei der Entwicklung der In-Memory-Datenbank Hana war, verlässt den Softwarekonzern überraschend. Zuvor waren bereits Personalchefin Luisa Delgado und der für das Cloud-Geschäft zuständige Lars Dalgaard aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Anzeige

Vishal Sikka, SAP-Vorstand für Produkte und Innovationen, hat aus persönlichen Gründen seinen sofortigen Rücktritt bekanntgegeben. Das gab das Unternehmen in der gestrigen Nacht bekannt. Er verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Vishal habe einen entscheidenden Beitrag für die In-Memory-Datenbank Hana geleistet, sagte Aufsichtsratschef Hasso Plattner.

Vertriebschef Rob Enslin und der zuvor für die Anwendungsentwicklung zuständige Bernd Leukert kommen neu in den Vorstand, Leukert wird neuer Entwicklungschef. Beide gehörten bereits dem erweiterten Führungsgremium "Global Managing Board" an.

Wie die Rheinische Post berichtet, will SAP-Finanzvorstand Werner Brandt neuer Aufsichtsratschef des Biotech-Unternehmens Qiagen werden und bei SAP ausscheiden.

Im vergangenen Jahr hatten erst Personalchefin Luisa Delgado und der für das Cloud-Geschäft zuständige Lars Dalgaard das Unternehmen verlassen. Dann gab SAP-Kochef Jim Hagemann Snabe bekannt, dass er seinen Posten nach der Hauptversammlung am 21. Mai 2014 aufgeben und in den Aufsichtsrat wechseln will. Sein Kompagnon Bill McDermott übernimmt dann allein die Führung bei dem Konzern. Auch Snabe hatte persönliche Gründe angegeben, es soll aber Unstimmigkeiten im Vorstand gegeben haben.

Aufsichtsratschef Hasso Plattner hatte zuvor einen Teil von Snabes Aufgaben an Technikvorstand Vishal Sikka delegiert. Bei Analysten galt Sikka nach der Ankündigung von Snabes Rückzug als möglicher zweiter Mann neben McDermott. Sikka war nicht nur wichtig für SAPs Datenbank Hana, sondern wurde auch von SAP-Gründer Plattner gefordert. Der betonte in der Mitteilung: "Unsere Freundschaft wird auch in Zukunft bestehen bleiben." Ob Sikka Streit mit anderen Führungsmitgliedern hatte, wollte ein Sprecher nicht kommentieren.

Klar ist, dass McDermott den Konzern im Sommer mit einem verjüngten Führungsteam leiten wird. Neben den beiden neuen Vorständen Enslin und Leukert, die ihm mit Vertrieb und Entwicklung zentrale Aufgaben abnehmen werden, wird auch das Global Managing Board von SAP erweitert. Personalchef Stefan Ries, der sich um die SAP-Belegschaft bislang ohne Vorstandstitel kümmert, wird nun ebenso wie SAPs IT-Chefin Helen Arnold in das Gremium aufrücken.


eye home zur Startseite
ObitheWan 07. Mai 2014

Absolut, ein einziger Film kann das nicht verarbeiten. Selbst eine Trilogie müsste...

Anonymer Nutzer 06. Mai 2014

z.B. SO von Godesys ? Gut...diese ERP-Software die soviel kostet wie ein...

Anonymer Nutzer 05. Mai 2014

Volltreffer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  2. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  3. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

  4. Entlassungen

    HPE wird wohl die Mitarbeiterzahl dezimieren

  5. Satellitennavigation

    Neuer Broadcom-Chip macht Ortung per Mobilgerät viel genauer

  6. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  7. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  8. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  9. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  10. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    elf | 13:58

  2. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    tingelchen | 13:53

  3. Weniger Funktionen in Deutschland

    WalterWhite | 13:53

  4. Re: hmm brauch man sowas

    atTom | 13:50

  5. Re: "Vodafone sieht sich nicht betroffen"

    b1n0ry | 13:49


  1. 14:00

  2. 13:40

  3. 13:26

  4. 12:49

  5. 12:36

  6. 12:08

  7. 11:30

  8. 10:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel