Abo
  • Services:
Anzeige
Funktionsweise der Visc-Architektur des Shasta-Prozessors
Funktionsweise der Visc-Architektur des Shasta-Prozessors (Bild: Soft Machines)

VISC Shasta/Mojave: Soft Machines' neue CPUs beherrschen Reversed Hyperthreading

Funktionsweise der Visc-Architektur des Shasta-Prozessors
Funktionsweise der Visc-Architektur des Shasta-Prozessors (Bild: Soft Machines)

Mehrere Kerne rechnen an einem Thread: Soft Machines hat Chips auf Basis der Visc-Architektur angekündigt, die eine bis zu vierfache Effizienz verglichen mit AMD- und Intel-CPUs aufweisen sollen.

Der CPU-Entwickler Soft Machines hat die ersten Chips auf Basis der VISC-Architektur angekündigt. Das steht für Virtual Instruction Set Computing und beschreibt eine Technik, bei der mehrere Prozessorkerne an einem Thread arbeiten - Reverse Hyperthreading sozusagen. Einer der beiden Chips - Shasta - ist eine reine CPU, der andere - Mojave genannt - ein komplettes System-on-a-Chip mit integrierter Grafikeinheit.

Anzeige
  • Roadmap der VSIC-Modelle (Bild: Soft Machines)
  • Single-Thread-Performance, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)
  • Energieeffizienz, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)
  • Shasta im Überblick (Bild: Soft Machines)
  • Blockdiagramm des Mojave-SoC (Bild: Soft Machines)
Shasta im Überblick (Bild: Soft Machines)

Vorgestellt wurden die zwei Chips auf der Linley Processor Conference in Kalifornien - im vergangenen Jahr hatte Soft Machines dort über die Architektur gesprochen. Die basiert auf physischen und virtuellen Kernen, Letztere zerlegen einen einzelnen Thread in sogenannte Threadlets. Durch diese Aufteilung sollen Shasta und Mojave pro Takt die zwei- bis dreifache Menge an Instruktionen verglichen mit heutigen Architekturen abarbeiten können. Die VISC arbeitet mit AMR-, x86- und eigenem Code zusammen.

Laut Soft Machines werden die Chips in einem 16FF-Verfahren bei TSMC gefertigt, die beiden 64-Bit-Kerne des Shasta laufen mit 2 GHz. Die niedrige Frequenz und die hohe IPC sollen die beiden Modelle sehr energieeffizient machen, Soft Machines spricht von Faktor vier verglichen mit aktuellen Designs (8-wide OoO, also 8fach ausgelegter Scheduler) wie Intels Haswell oder neuer.

  • Roadmap der VSIC-Modelle (Bild: Soft Machines)
  • Single-Thread-Performance, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)
  • Energieeffizienz, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)
  • Shasta im Überblick (Bild: Soft Machines)
  • Blockdiagramm des Mojave-SoC (Bild: Soft Machines)
Blockdiagramm des Mojave-SoC (Bild: Soft Machines)

Folgerichtig sind die Chips für das Mobile-Segment gedacht, da auch die Leistung für diesen Bereich ausgelegt ist. Da wundert es wenig, dass im Mojave neben zwei CPU-Kernen eine integrierte Power-VR-Grafikeinheit, ein DDR4-Speichercontroller, PCIe-Lanes und weitere Funktionen stecken.

Soft Machines erwartet erste Produkte für 2016, zu den Investoren gehören unter anderem AMD, Globalfoundries und Samsung.


eye home zur Startseite
dura 08. Okt 2015

Joa, du liest einen anderen Artikel als ich, denn anscheinend hat Golem das noch nach...

Laforma 08. Okt 2015

im artikel steht nichts davon, dass der prozessor performanter als andere waere, sondern...

TheBro 08. Okt 2015

Naja das aktuelle auf multithreading optimierte Softwre nicht schlechter läuft würde...

HubertHans 08. Okt 2015

also, ja, die IPC ist hoch. Aber wenn die Aufgaben zerlegt werden muessen und dann auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Diedenbergen
  3. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Erlangen
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    monosurround | 14:28

  2. Re: kein einziger meter

    monosurround | 14:21

  3. Re: Achso

    User_x | 14:10

  4. Re: Dummes Argument von Unitymidia.

    Dragon0001 | 14:04

  5. Re: Staatliche Förderung aka. Holzweg

    oxybenzol | 14:01


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel