• IT-Karriere:
  • Services:

Zerocoin: Anonymität für Bitcoin

Andere Entwickler versuchen, Mängel des bestehenden Bitcoin-Protokolls durch Erweiterungen zu lösen. Der Kryptograph Matthew Green störte sich an der fehlenden Anonymität des Bitcoin-Systems. Er entwickelte gemeinsam mit einem Team der John-Hopkins-Universität die Bitcoin-Erweiterung Zerocoin. Diese soll die Anonymisierung von Geldtransaktionen im Bitcoin-System ermöglichen. Zerocoin ermöglicht den Transfer von Bitcoin-Geld in einen anonymen Pool. Durch einen sogenannten Zero-Knowledge-Beweis ist gewährleistet, dass man sein Geld mit Hilfe einer Seriennummer dem Pool mit einem anderen Bitcoin-Account wieder entnehmen kann, ohne dass für andere nachvollziehbar ist, mit welchem Account das Geld eingezahlt wurde.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching

Das Problem dabei: Eine solche Erweiterung kann nur dann sinnvoll genutzt werden, wenn sie von allen Bitcoin-Clients auch unterstützt wird. Ist das nicht der Fall, kann es zu einer Aufspaltung des Bitcoin-Systems kommen. Einen solchen Vorfall gab es im März bereits einmal, damals allerdings versehentlich. Zerocoin ist zurzeit nur ein Vorschlag, im Mai will das Team von Green eine erste Code-Implementierung veröffentlichen.

Ripple gewinnt namhafte Investoren

Ein weiterer relativ junger Player auf dem Markt der Bitcoin-Alternativen ist das Protokoll Ripple, entwickelt von der Firma Opencoin. Anders als die meisten anderen Projekte setzt es nicht auf das Bitcoin-System, sondern ist eine komplette Eigenentwicklung. Obwohl eine Firma dahintersteht, handelt es sich ebenfalls um ein dezentrales System und der dazugehörige Code ist wie bei Bitcoin freie Software. Der Firmengründer Jed McCaleb ist auch Gründer von Mt.Gox, dem größten Umschlagplatz für Bitcoins.

Ripple bezeichnet sich selbst als Transfermöglichkeit für andere Währungen - egal ob Dollar, Euro oder Bitcoins. Dahinter steht aber ebenfalls ein eigenes Digitalwährungssystem.

Das erklärte Ziel von Ripple ist es, ein Bitcoin-artiges System für die breiten Massen verfügbar zu machen. Eine Transaktion soll hier innerhalb weniger Sekunden möglich sein. Die dahinterstehende Firma Opencoin konnte kürzlich eine Reihe namhafter Investoren für sich gewinnen, darunter Andreessen Horowitz, die Firma von Netscape-Gründer Marc Andreessen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Virtuelle Währungen: Alternativen zu Bitcoin
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

molatz 27. Apr 2013

Bei der Registrierung bei Vicurex wollen sie einen Werbecode,kann jemand helfen.

__destruct() 24. Apr 2013

Modifikationen im Detail. Ist klar. Mal eben so bei dem Prinzip der begrenzten Menge an...

deraal 24. Apr 2013

Bitcoins sind zwar keine "metall-währung" aber auch keine Fiat-Währung. im Prinzip ist...

caso 24. Apr 2013

Auf bitcoin.de kann man gut bitcoins kaufen. Du wirst mit einem Handelspartner vermittelt...

Keridalspidialose 23. Apr 2013

IMAP/POP3 HTML3.2, HTML4.01, XHTML1.1, HTML5 USB, USB2.0, USB3.0 Und gerade HTML zu...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /