Abo
  • Services:
Anzeige
Virtualbox mit und ohne grafische Oberfläche.
Virtualbox mit und ohne grafische Oberfläche. (Bild: Screenshot: Jörg Thoma)

Installation ohne Eingaben

Exemplarisch installieren wir Debian über ein minimales Image, das zusätzlich benötigte Software-Pakete später über das Netzwerk nachholt. Zunächst müssen wir die Installationsdateien so modifizieren, dass sämtliche Eingaben, die normalerweise bei der Installation benötigt werden, automatisch erfolgen. Unter Debian und dessen Derivaten wie Ubuntu erfolgen solche automatisierte Installationen anhand von Preseed-Dateien.

Eine Preseed-Datei kann über eine URL, auf einem Datenträger oder in den Installationsdateien selbst bereitgestellt werden. Wir haben uns für die letzte Variante entschieden, da wir auf unserem entfernten Server keinen Zugriff auf USB-Ports haben und uns das mühselige und zeitraubende erneute Zusammenstellen einer ISO-Datei ersparen wollen. Unser Weg folgt prinzipiell einer ausführlichen Anleitung im deutschen Debian-Forum.

Anzeige

Integrierten TFTP-Server nutzen

Allerdings haben wir einige Änderungen vorgenommen. Da Virtualbox einen eigenen TFTP-Server bereitstellt, entfällt dessen etwas mühsame Einrichtung, wie sie in der Anleitung beschrieben wird. Wer allerdings öfter Betriebssysteme über das Netzwerk installieren will, sollte diesen Schritt doch in Erwägung ziehen.

  •  Virtualbox lässt sich auch ohne grafische Oberfläche bedienen. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Über die Kommandoziele lassen sich detaillierte Informationen zu einzelnen virtuellen Maschinen anzeigen. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Für den Betrieb ohne grafische Oberfläche können minimale Grafikeinstellungen beibehalten werden. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Über die Kommandozeile lassen sich Controller und virtuelle Festplatten hinzufügen. (Screenshot: Jörg Thoma)<br>
  • Auch Netzwerkarten oder Netzwerkeinstellungen lassen sich per Kommandozeilenbefehl einrichten. (Screenshot: Jörg Thoma)<br>
  • Mit unserer Beispieldatei lässt sich Debian Jessie ohne Zutun einrichten. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Statt im Klartext können dabei auch gehashte Passwörter übergeben werden. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Die automatische Installation erfolgt über den in Virtualbox integrierten TFTP-Server. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Dazu muss auch das Bootmenü angepasst werden. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Auch die Startreihenfolge lässt sich per Befehlseingabe ändern. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Über den seriellen Port kann die Protokollierung des Debian-Installers mitgelesen werden. (Screenshot: Jörg Thoma)
  • Nach erfolgreicher Installation lässt sich Debian in der virtuellen Maschine per SSH steuern. (Screenshot: Jörg Thoma)
Die automatische Installation erfolgt über den in Virtualbox integrierten TFTP-Server. (Screenshot: Jörg Thoma)

Zunächst wechseln wir in das Verzeichnis, in dem Virtualbox seine Konfigurationsdateien ablegt. Unter Debian und Ubuntu liegt es im Benutzerverzeichnis unter .config/VirtualBox. Dort legen wir zunächst den Ordner TFTP an und wechseln dorthin. Dann holen wir mit

wget http://ftp.debian.org/debian/dists/jessie/main/installer-amd64/current/images/netboot/netboot.tar.gz

die Installationsdateien für Debian Jessie ab und entpacken sie mit

tar xzvf netboot.tar.gz.

Über die Datei preseed.cfg geben wir dem Debian-Installer unsere Vorgaben mit. Sie muss im Startabbild initrd.gz abgelegt werden, das seinerseits im Unterverzeichnis debian-installer/amd64 liegt. Die in Initrd.gz enthalten Dateien und die Verzeichnisstruktur wurden mit dem Archivierungsprogramm Cpio zusammengefasst und anschließend mit dem Packprogramm Gzip komprimiert. Um an die Daten zu kommen, legen wir zunächst ein temporäres Verzeichnis im TFTP-Ordner an und wechseln dorthin. Mit dem Befehl

cat ../debian-installer/amd64/initrd.gz | gzip -d | sudo cpio -i

wird der Inhalt des Startabbilds ausgelesen. Der CPIO-Befehl muss mit Administrator-Rechten ausgeführt werden, weil dabei einige Gerätedateien kopiert werden.

Im Stammordner des entpackten Archivs legen wir jetzt die Datei preseed.cfg an, die wir bearbeiten wollen.

 Die virtuelle Maschine vernetzenDebian-Installation automatisieren 

eye home zur Startseite
ossps 16. Mär 2016

ssh -X user@host virtualbox Trotz ohne GUI auf dem Server geht Maschine anlegen und...

486dx4-160 13. Mär 2016

Useless use of root. Ach, und unter AIX geht's auch nicht.

Ovaron 11. Mär 2016

Für mich verströmt das vor allem das Flair von "Ich weiß was da drin passiert" und "wenn...

_Jan 10. Mär 2016

Bei mir schon dkms status vboxguest, 5.0.16, 3.19.0-43-generic, x86_64: installed

_Jan 10. Mär 2016

Bei mir schon dkms status vboxguest, 5.0.16, 3.19.0-43-generic, x86_64: installed



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SIKA DEUTSCHLAND GMBH, Stuttgart
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Köln
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Monheim am Rhein
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€ FSK 18
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Andere Linuxe oder gar Windows möglich?

    nille02 | 20:25

  2. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    quineloe | 20:25

  3. Re: Mondpreise

    Crossfire579 | 20:25

  4. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    bjs | 20:23

  5. Re: Plan9 wird irgendwann Linux, und später...

    Gromran | 20:23


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel