Virtualisierung: VMware verankert Sicherheit im Hypervisor

Mit Appdefense will VMware eine eigenständige Sicherheitslösung anbieten. VMwares ESX-Hypervisor soll künftig die darauf laufenden virtuellen Maschinen überwachen. Werden Anomalien entdeckt, wird der Systemadministrator alarmiert oder die betroffene VM einfach automatisch ausgeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,
WMware bringt mit Appdefense eine eigene Sicherheitslösung für virtuelle Maschinen.
WMware bringt mit Appdefense eine eigene Sicherheitslösung für virtuelle Maschinen. (Bild: VMware)

VMware hat ein eigenes Sicherheitsprodukt vorgestellt: Appdefense. Die Technik ist direkt im Hypervisor verankert. Appdefense überwacht virtuelle Maschinen und reagiert dann, wenn sie von einem zuvor erstellten Verhaltensmuster abweichen, entweder durch Viren und Trojaner innerhalb der virtuellen Maschine oder durch Manipulationen an der VM selbst. Dann kann Appdefense entweder automatisch Gegenmaßnahmen einleiten oder den Systemadministrator warnen, damit er reagieren kann.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  2. Junior Data Scientist (m/w/d)
    MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
Detailsuche

Appdefense wird als zusätzliche Schicht in VMwares vSphere-Hypervisor ESX implementiert. Zum einen deshalb, weil der Hypervisor als geschützte Zone unabhängig von einer möglicherweise kompromittierten virtuellen Maschine läuft. Zum anderen können über den Hypervisor schneller geeignete Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Damit unterscheidet sich Appdefense von bereits erhältlichen Lösungen von Drittanbietern wie Bromium.

Zunächst wird eine neue virtuelle Maschine in einem Testlauf von Appdefense beobachtet. Dabei wird ein sogenanntes Manifest erstellt, das die normalen Funktionen und Dienste zusammenfasst. Falls die virtuelle Maschine später im Regelbetrieb von diesem Manifest abweicht, kann Appdefense automatisch reagieren. Zu den automatisierten Gegenmaßnahmen gehören unter anderem, die virtuelle Maschine auszuschalten oder einen zuvor erstellen Snapshot einer gesunden virtuellen Maschine zu starten. Appdefense gibt es bereits in VMwares Netzwerkvirtualisierung NSX. Dort können bestimmte Netzwerkverbindungen einzelner virtueller Maschinen blockiert oder eine virtuelle Maschine in Quarantäne gestellt werden.

Appdefense wird in dem aktuellen vSphere Server 6.5 integriert und als jährliches Abonnement von 500 US-Dollar pro CPU angeboten. IBM Security, RSA, Carbonblack, Secureworks und Puppet werden Appdefense integrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Razer: Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da
    Razer
    Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

    Wieder 14 Zoll, erstmals mit AMD-Chip: Das neue Razer Blade kombiniert einen 75-Watt-Ryzen mit der flottesten Geforce RTX.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

  2. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  3. Gorillas-Chef: Entlassungen sind im Interesse der Community
    Gorillas-Chef
    Entlassungen sind "im Interesse der Community"

    Der Chef des Gorillas-Lieferdienstes rechtfertigt die Kündigung eines Arbeiters. Eine Fahrerin mit blauen Flecken am Rücken bewertet das anders.

ICH_DU 29. Aug 2017

Vermutlich hast du das Konzept von vSphere (ESXi) nicht verstanden, vermutlich weil du es...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /