• IT-Karriere:
  • Services:

Virtualisierung: Qemu bekommt Microvm für Container

Die Virtualisierungslösung Qemu bekommt mit der sogenannten Microvm eine besonders kleine Umgebung, die sich für Container eigenen soll. Inspiriert ist dies von Amazons Firecracker.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Emu ist das Maskottchen von Qemu.
Der Emu ist das Maskottchen von Qemu. (Bild: Stebbing, flickr.com/CC-BY 2.0)

Das freie Emulations- und Virtualisierungswerkzeug Qemu hat den Maschinentyp Microvm erhalten, wie der für die Arbeiten zuständige Entwickler Sergio López auf Twitter mitteilt. Dabei handelt es sich um eine besonders reduzierte Umgebung, die sich für leichtgewichtige Virtualisierungen eigenen soll, insbesondere aber für Container. Die kleinen virtuellen Maschinen (VMs) dienen dabei als Host für die Container.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Felix Böttcher GmbH & Co. KG, Köln

Die Arbeiten an der Microvm sind laut López von Amazons Firecracker inspiriert. Ziel des Firecracker-Projektes ist es, die Vorteile von Containern, die schnell starten und vergleichsweise klein sind, mit VMs zu verbinden, die durch eine strikte Isolierung und eben echte Virtualisierung eine größere Sicherheit bieten sollen als Container. Auch das Projekt Kata Containers verfolgt dieses Konzept und kann inzwischen mit Firecracker genutzt werden.

Die Microvm-Umgebung von Qemu ist laut der Dokumentation des Projektes ähnlich zu den Genannten auf eine besonders schnelle Startzeit optimiert und soll nur wenige Ressourcen belegen. Auch sollen die damit genutzten Gastsysteme keine lange Lebensdauer haben. Erreicht wird dies unter anderem durch den Verzicht auf PCI und ACPI. Ebenso werden weder irgendwelche Arten von Hotplug-Events noch Live-Migrationen zwischen Qemu-Versionen unterstützt.

In der Dokumentation finden sich weiter ausführliche Erläuterungen zur Benutzung des neuen Maschinentyps in Qemu. So lässt sich etwa auf weitere verschiedene Hardware-Bestandteile unter bestimmten Umständen verzichten, um die Microvm noch kleiner zu machen. Es gibt zudem Beispiele von Kommandos zum Starten der Microvm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 115,99€ (Bestpreis!)
  2. 188,00€
  3. (Spiele bis zu 90% reduziert)

SchrubbelDrubbel 08. Nov 2019 / Themenstart

Nimmst du einfach Xen, das braucht kein PCI. Alle meine Linux-VM haben keinen Kernel mit...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /