• IT-Karriere:
  • Services:

Virtualisierung: Qemu bekommt Microvm für Container

Die Virtualisierungslösung Qemu bekommt mit der sogenannten Microvm eine besonders kleine Umgebung, die sich für Container eigenen soll. Inspiriert ist dies von Amazons Firecracker.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Emu ist das Maskottchen von Qemu.
Der Emu ist das Maskottchen von Qemu. (Bild: Stebbing, flickr.com/CC-BY 2.0)

Das freie Emulations- und Virtualisierungswerkzeug Qemu hat den Maschinentyp Microvm erhalten, wie der für die Arbeiten zuständige Entwickler Sergio López auf Twitter mitteilt. Dabei handelt es sich um eine besonders reduzierte Umgebung, die sich für leichtgewichtige Virtualisierungen eigenen soll, insbesondere aber für Container. Die kleinen virtuellen Maschinen (VMs) dienen dabei als Host für die Container.

Stellenmarkt
  1. NEXPLORE Technology GmbH, Essen, Darmstadt, München
  2. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg

Die Arbeiten an der Microvm sind laut López von Amazons Firecracker inspiriert. Ziel des Firecracker-Projektes ist es, die Vorteile von Containern, die schnell starten und vergleichsweise klein sind, mit VMs zu verbinden, die durch eine strikte Isolierung und eben echte Virtualisierung eine größere Sicherheit bieten sollen als Container. Auch das Projekt Kata Containers verfolgt dieses Konzept und kann inzwischen mit Firecracker genutzt werden.

Die Microvm-Umgebung von Qemu ist laut der Dokumentation des Projektes ähnlich zu den Genannten auf eine besonders schnelle Startzeit optimiert und soll nur wenige Ressourcen belegen. Auch sollen die damit genutzten Gastsysteme keine lange Lebensdauer haben. Erreicht wird dies unter anderem durch den Verzicht auf PCI und ACPI. Ebenso werden weder irgendwelche Arten von Hotplug-Events noch Live-Migrationen zwischen Qemu-Versionen unterstützt.

In der Dokumentation finden sich weiter ausführliche Erläuterungen zur Benutzung des neuen Maschinentyps in Qemu. So lässt sich etwa auf weitere verschiedene Hardware-Bestandteile unter bestimmten Umständen verzichten, um die Microvm noch kleiner zu machen. Es gibt zudem Beispiele von Kommandos zum Starten der Microvm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€

SchrubbelDrubbel 08. Nov 2019

Nimmst du einfach Xen, das braucht kein PCI. Alle meine Linux-VM haben keinen Kernel mit...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /