Abo
  • Services:
Anzeige
Virtualbox 4.3 unterstützt Multitouchsysteme.
Virtualbox 4.3 unterstützt Multitouchsysteme. (Bild: Screenshot Golem.de)

Virtualbox 4.3: Gäste lassen sich per Multitouch bedienen

Virtualbox 4.3 unterstützt Multitouchsysteme.
Virtualbox 4.3 unterstützt Multitouchsysteme. (Bild: Screenshot Golem.de)

In der aktuellen Version 4.3 der Virtualisierungssoftware Virtualbox lassen sich Gastsysteme per Multitouch steuern. Mit einem neuen virtuellen Treiber können Webcams direkt an Gastsysteme durchgereicht werden.

Oracle hat Virtualbox 4.3 mit einer Multitouch-Emulationsschicht ausgestattet, über die sich Gastsysteme wie Mac OS X 10.9, Windows Server 2012 R2 und das für morgen angekündigte Windows 8.1 mit bis zu zehn Eingaben steuern lassen. Auch die 3D-Beschleunigung wurde nochmals verbessert, sie soll die Transparenzeffekte der Linux-Desktops Unity in Ubuntu und Gnome3 in Fedora unterstützen.

Anzeige

Gastsitzungen lassen sich als Video aufzeichnen und im WebM-Format abspielen. An das Wirtssystem angeschlossene Webcams lassen sich über einen weiteren USB-Treiber direkt an die Gastsysteme durchreichen und so etwa die Verwendung von Videotelefoniesoftware unterstützen. Die Funktion gilt allerdings noch als experimentell.

Ebenfalls als experimentell gilt der virtuelle Routermodus, über den mehrere virtuelle Maschinen in einem eigenen internen Netzwerk zusammengeschlossen werden können und gemeinsam einen NAT-Dienst nutzen können. RDP-Verbindungen können künftig mit IPv6 verwendet werden. Über eine neue Optionsseite in den globalen Einstellungen lassen sich Tastenkürzel für den Virtualbox-Manager und virtuelle Maschinen setzen.

Der Code für VT-x und AM-V wurde komplett überholt und soll neben zahlreichen Fehlerkorrekturen einen Leistungszuwachs erhalten haben. Für Linux, Solaris und Mac OS X wurden die SysV-Semaphores entfernt. Damit lassen sich ohne spezielle Rekonfiguration mehr als 100 Gastsysteme nutzen. Außerdem gibt es eine erste experimentelle Unterstützung für Mac OS X 10.9 alias Mavericks.

Eine Liste aller Neuerungen und Fehlerbehebungen haben die Entwickler in einem Changelog zusammengefasst. Die aktuelle Version kann über die Webseite virtualbox.org heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 17. Okt 2013

Klappt bei mir problemlos. Man muss es halt nur oben im Menü aktivieren. Aber was man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Baunatal, Stade


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Android P

    Hintergrundaktivitäten von Apps werden stärker beschränkt

  2. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  3. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  4. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  5. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  6. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  7. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  8. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  9. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  10. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Danke für die Offenlegung

    PiranhA | 08:35

  2. Re: ENDLICH

    Astorek | 08:35

  3. Re: Das ist doch mal eine tolle Idee

    Unregistriert | 08:34

  4. Re: Datenbanken, Container, Virtuelle Server...

    pumok | 08:32

  5. Re: Ich verstehe diesen Artikel nicht

    otraupe | 08:32


  1. 08:33

  2. 08:01

  3. 07:41

  4. 07:24

  5. 07:12

  6. 23:10

  7. 17:41

  8. 17:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel