Abo
  • Services:

Virtual Reality: Weltweite Preissenkung bei Oculus Rift

Virtual Reality wird günstiger: Bei Oculus Rift gibt es jetzt die Eingabegeräte Touch praktisch kostenlos dazu - unterm Strich bedeutet das eine Preissenkung von rund 200 US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Oculus Rift und Touch kosten ab sofort weniger.
Oculus Rift und Touch kosten ab sofort weniger. (Bild: Oculus VR)

Das zu Facebook gehörende Unternehmen Oculus VR hat im Rahmen der GDC 17 in San Francisco eine größere Preissenkung für das Headset Rift und die Eingabegeräte Touch bekanntgegeben. Die beiden Produkte sind im Set nun für rund 600 US-Dollar statt für 800 US-Dollar erhältlich. Bislang waren für Rift rund 600 US-Dollar (ohne US-Mehrwertsteuer) fällig, plus optional weitere 200 US-Dollar für die seit Ende 2016 erhältlichen Touch-Controller. Rift kostet ab sofort 500 US-Dollar, die beiden Touch-Eingabegeräte zusammen 100 US-Dollar und ein zusätzlicher Sensor 60 US-Dollar. Ein Unternehmenssprecher hat die Preissenkung im Gespräch mit Golem.de bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. Wilken GmbH, Greven

In Deutschland kostet Rift ab sofort offiziell 589 Euro und Touch 119 Euro. Bislang lag der Preis für das Headset bei den meisten Händlern bei rund 650 Euro, für Touch waren 200 Euro fällig.

Zum Vergleich: Der wichtigste Konkurrent für Rift ist das Headset Vive von HTC und Valve, das rund 900 Euro kostet. Playstation VR von Sony kostet in Deutschland 400 Euro, dazu ist allerdings noch eine separat erhältliche Playstation Kamera für rund 60 Euro nötig.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  3. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...

neocron 06. Mär 2017

Ja, es kommt auch beim direkten Vergleich Vive vs Oculus ganz auf Praeferenzen an...

neocron 02. Mär 2017

kann man machen, nur warum sollte man das kaufen, wenn es keinerlei Inhalte gibt? und wo...

Hotohori 02. Mär 2017

Solche Kommentare braucht auch kein Mensch. ;) VR braucht von den Konsumenten sowieso...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /