Abo
  • Services:
Anzeige
Mark Zuckerberg im Labor von Oculus VR
Mark Zuckerberg im Labor von Oculus VR (Bild: Facebook)

Virtual Reality: Oculus forscht an VR-Handschuhen

Mark Zuckerberg im Labor von Oculus VR
Mark Zuckerberg im Labor von Oculus VR (Bild: Facebook)

Mark Zuckerberg verschießt Spinnfäden wie Spider-Man: Mit diesem Bild zeigt der Facebook-Chef, dass Oculus an Handschuhen für Virtual-Reality-Anwendungen forscht.

"Mit diesen Handschuhen kann man malen, auf einem virtuellen Keyboard tippen und Spinnfäden wie Spider-Man verschießen - genau das mache ich hier gerade", das schreibt Mark Zuckerberg unter das interessanteste einer Reihe von Bildern, die er auf Facebook veröffentlicht hat. Alle sind entstanden bei einem Besuch des offenbar sehr gut ausgestatteten Forschungslabors von Oculus VR, einer zu Facebook gehörenden Firma.

Anzeige

Die eigentliche Neuigkeit hier sind die Handschuhe, über die bislang aber nichts weiter bekannt ist. Dass sie nun so prominent gezeigt werden, könnte ein Zeichen dafür sein, dass Oculus darin Potenzial sieht. Seit Jahren arbeiten verschiedene Entwickler an Handschuhen für Virtual Reality. Bereits 1989 gab es für eine Nintendo-Konsole die Power Gloves, die aber größere technische Probleme hatten.

Handschuhe haben gegenüber nackten Händen den Vorteil, dass man in ihnen zumindest ein paar Sensoren unterbringen kann. Wie auf dem Bild von Oculus VR müssen Positionsdaten aber trotzdem extern erfasst werden, etwa über eine oder mehrere Kameras. Bislang ist es noch niemandem gelungen, einen wirklich überzeugenden VR-Handschuh zu entwickeln.

Eine der größeren Herausforderungen ist, dass wir Menschen mit unseren Händen so extrem unterschiedliche Dinge machen, dass sie von Software bislang nur schwer zu interpretieren sind. Außerdem sind unsere Motorik und die Nerven auf kleinste und feinste Bewegungen ausgelegt, womit Computeralgorithmen noch immer ihre Probleme haben.

Leiter des Labors ist übrigens der ehemalige Programmierer Michael Abrash, der nach Stationen bei Microsoft, Intel, id Software und Valve im Jahr 2014 zu Oculus VR gekommen ist. Bereits bei Valve hatte er intensiv an Virtual Realiy geforscht.


eye home zur Startseite
quantummongo 13. Feb 2017

Das das hier getestete Prime 17w von OptiTrack plötzlich in anderer Farbe und Form als...

GourmetZocker 12. Feb 2017

wahrscheinlich schon aber das wäre es wert ;)

ciVicBenedict 10. Feb 2017

Ok, ich bin ehrlich und muss sagen, dass ich nicht weiß, was sie softwareseitig dort am...

Hotohori 10. Feb 2017

Kenne ich, danke, aber auch das ist nur einer von vielen Versuchen, die nicht wirklich...

Hotohori 10. Feb 2017

Darum auch nur "forscht". Mehr als eine Forschungseinrichtung um zu lernen was für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. Ratbacher GmbH, Solingen
  3. Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  4. Nash Direct GmbH, Harvey Nash Group, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 288,62€
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Re: Überschrift hat mich verwundert.

    Hotohori | 22:40

  2. Alle zu groß

    tomacco | 22:39

  3. Offensichtlichkeit

    Youssarian | 22:37

  4. Re: CCC verwechselt Internet mit Mobilfunknetz?

    RipClaw | 22:32

  5. Re: Horizon Zero Dawn für PC....

    Hotohori | 22:30


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel