Abo
  • Services:

Jogging in der Plastikwanne

Ein kleines Imageproblem schleppt auch Colton Jacobs mit sich herum. Er ist Produktmanager von Virtuix. Mit dem Omni entwickelt er ein Konkurrenzprodukt zum Virtualizer. Statt einer reibungsarmen Oberfläche steht der Mensch hier in einer flachen Plastikwanne und trägt Spezialschuhe. Unter den Schuhen greift ein Stift in Rillen, die in der Wanne liegen und den Fuß führen. Wie technikferne Nichtspieler so eine Innovation beurteilen, konnte man in der kuriosen Investoren-Castingshow Shark Tank beobachten. Hochgezogene Augenbrauen, Gelächter und große Skepsis, dass so ein Gerät jemals aus einer kleinen Nische ausbrechen könnte.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Freie Hansestadt Bremen Die Senatorin für Finanzen Referat 33 - Personalentwicklung, Bremen

Dabei erfassten die vorhersehbaren Sprüche der Juroren über "Gamer mit Übergröße" durchaus ein Potential des Omni. "Bei uns haben sich viele Spieler gemeldet und gefragt, ob sich das Omni nicht auch als Fitnessgerät eignet", erklärt Jacobs. Er ist zuversichtlich, dass sich auch "ein breites Publikum, VR-Touristen, Architekten" für das Omni interessieren werden.

"Quality-of-Life-Anwendungen werden sich zu einem großen Feld entwickeln", glaubt er. Das Startup entwickelt verschiedene Anwendungen, nicht nur Spiele. Insgesamt sieht er in der Entwicklerszene Anzeichen für eine "Goldgräberstimmung". "VR wird ein neues Genre der Erkundungsspiele schaffen." Und es sei gar nicht abwegig, dass manche Nutzer lieber "auf einen Bildschirm zugehen", als eine VR-Brille aufzusetzen.

Auch wenn das Omni schon ab Juni für 499 Dollar ausgeliefert wird - bei der Frage, wie schnell VR die Interaktion mit Computern verändern könnte, wiegelt Jacobs ab. Die Einführung der VR schätzt er als "Waiting Game" ein, eine erste Explosion des öffentlichen Interesses datiert er auf das zweite Halbjahr 2014, wenn hoffentlich endlich die erste gute VR-Brille erscheint. Aber er weiß auch, dass Nutzer an ihren Gewohnheiten hängen.

Dass Spieler für VR aufstehen wollten, würden viele erst durch eigene Erfahrung erleben. Die Maus jedoch müsse man selbst dann vielen Menschen noch "aus der toten Hand reißen". Bezeichnenderweise wird zum Omni auch eine Halterung angeboten, die sich ausdrücklich für Maus und Tastatur eignet.

 Datenberge auf Socken erklimmenInformationen anfassen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

Hotohori 10. Mär 2014

Oculus Rift kann quasi jeder nutzen, denke die einzige Einschränkung ist wenn man es...

Hotohori 10. Mär 2014

Sehe ich genauso, auf die Art wie im Artikel beschrieben kann ich mir einfach nicht...

Hotohori 10. Mär 2014

Das Problem ist nur... diese Technik funktioniert in dem die Signale im Gehirn selbst...

nick127 10. Mär 2014

War das Klack, Gamesworld oder X-Base?


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /