• IT-Karriere:
  • Services:

Virtual Reality: Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

Besserer 3D-Ton für Videos und das Oculus Rift: Facebook hat den 360-Grad-Sound-Spezialisten Two Big Ears übernommen. Für Entwickler bedeutet das kostenlosen Zugriff auf die Tools.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook 360 Spatial Workstation
Facebook 360 Spatial Workstation (Bild: Two Big Ears)

Eine der eindrucksvollsten Demos des Oculus Rift ist der Audiobot mit 360-Grad-Sound, bei der sich mit Zaubern beschießende Roboterarme den Spieler umkreisen. Audiobot setzt auf die von Visisonics lizenzierte RealSpace 3D Audio Software, die einen Raumklang ermöglicht. Die einzelnen Zauber zischen vor, hinter und über den Spieler hinweg - das trägt zur Immersion sowie der gefühlten Präsenz massiv bei.

Stellenmarkt
  1. LISTAN GmbH, Glinde bei Hamburg
  2. neo Management Services GmbH & Co. KG, Krailling Raum München

Eine eigene 3D-Audio-Lösung für die VR-Infrastruktur hatte Oculus VR bisher nicht. Durch den am 23. Mai 2016 erfolgten Kauf des schottischen Entwicklers Two Big Ears durch Facebook soll sich das ändern. Der Preis für die Übernahme wurde von den beiden Firmen nicht bekanntgegeben.

Das in Edinburgh ansässige Unternehmen Two Big Ears hat eine als Spatial Workstation bezeichnete Software-Lösung programmiert, die durch die Übernahme in Facebook 360 Spatial Workstation umbenannt wurde. Das Paket umfasst Werkzeuge zum Erstellen von 360-Grad-Videos, Augmented- und Virtual-Reality-Anwendungen, die bisher einzig für Mac OS X verfügbar sind.

Facebook hat angekündigt, dass die Facebook 360 Spatial Workstation künftig kostenlos ist. Bisherige Pro-Nutzer der Bezahlversion erhalten noch für ein Jahr Support, dann läuft dieser aus. Das 3dception genannte Projekt für Spiele wird eingestellt, stattdessen soll Two Big Ears die Facebook-Tochter Oculus VR beim 3D-Sound für das Rift-Virtual-Reality-Headset unterstützen.

Allerdings wird Two Big Ears auch weiterhin VR-Headsets und Plattformen mit Inhalten versorgen, die nicht dem Facebook-Netzwerk zugehörig sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 32,99€

HubertHans 25. Mai 2016

Die Techniken gibts schon lange. Wurden dank der DRM-Industrie kastriert (DirectSound...

Moe479 25. Mai 2016

so ist das mit nicht gpl zeugs, und wenn man darauf ab geht, nachhaltigen sinn der gpl...


Folgen Sie uns
       


Leben auf dem Ozean: Reif für die autarke Insel
Leben auf dem Ozean
Reif für die autarke Insel

Die nachhaltige Heimat der Zukunft? Ein EU-Projekt forscht an modularen schwimmenden Inseln, die ihre Energie selbst erzeugen.
Ein Bericht von Monika Rößiger

  1. Umweltschutz Verbrennerverbot ab 2035 in Kalifornien
  2. Mindestens 55 Prozent Von der Leyen verschärft EU-Klimaziele deutlich
  3. Klimaschutz Studie fordert Verkaufsverbot für Verbrenner ab 2028

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

    •  /