Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook hat eine Gear-VR-App für 360-Grad-Inhalte herausgebracht.
Facebook hat eine Gear-VR-App für 360-Grad-Inhalte herausgebracht. (Bild: Facebook)

Virtual Reality: Facebook bringt VR-App für Gear VR

Facebook hat eine Gear-VR-App für 360-Grad-Inhalte herausgebracht.
Facebook hat eine Gear-VR-App für 360-Grad-Inhalte herausgebracht. (Bild: Facebook)

Für Samsungs Virtual-Reality-Headset Gear VR gibt es ab sofort eine eigene App für 360-Grad-Inhalte auf Facebook. Mit Facebook 360 können Nutzer direkt auf Facebooks VR-Video zugreifen und entsprechende Videos und Fotos leichter finden.

Facebook hat seine eigene Virtual-Reality-App für Samsungs VR-Headset Gear VR vorgestellt. Facebook 360 soll es Nutzern des sozialen Netzwerks ermöglichen, gepostete 360-Grad-Inhalte leichter zu finden und direkt über das Headset anschauen zu können.

Anzeige
  • Der Übersichtsbildschirm von Facebook 360 (Bild: Facebook)
  • Nutzer können VR-Inhalte auf Facebook teilen und liken. (Bild: Facebook)
Der Übersichtsbildschirm von Facebook 360 (Bild: Facebook)

Die App ist über die Oculus-App oder die Oculus-Webseite installierbar. Die Anwendung soll für Nutzer einen übersichtlichen Anlaufpunkt für eigene 360-Grad-Inhalte, Videos und Fotos von Freunden und neuen Content darstellen.

Inhalte sind in vier Feeds aufgeteilt

Die App beinhaltet vier Feeds: Explore, Following, Saved und Timeline. Unter Explore finden sich neue VR-Inhalte von Medienhäusern und anderen Organisationen sowie Personen. Inwieweit die Auswahl auf den Geschmack des Nutzers angepasst wird, geht aus der Pressemitteilung Facebooks nicht hervor.

Following zeigt die 360-Grad-Inhalte derjenigen Personen und Organisationen an, denen der Nutzer folgt. Unter Saved sind abgespeicherte VR-Inhalte zu sehen, Timeline zeigt die selbst hochgeladenen 360-Grad-Inhalte an. Aktuell lassen sich die Inhalte über die Gear-360-App liken und teilen. Facebook will künftig noch weitere Interaktionsoptionen hinzufügen, etwa die Möglichkeit, den Inhalt zu kommentieren.

Facebook zufolge gibt es aktuell mehr als 25 Millionen 360-Grad-Fotos und mehr als eine Million 360-Grad-Videos auf Facebook. Das hört sich nach einer Menge an, in Relation zu den Gesamtstatistiken relativieren sich diese Zahlen aber schnell: Angesichts von 300 Millionen hochgeladenen Fotos pro Tag ist die Gesamtmenge an 360-Grad-Material verschwindend gering.


eye home zur Startseite
Robert.Mas 09. Mär 2017

Ich würde Videos generell nichtmal als VR bezeichnen, so lange man sich nicht in ihnen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SOUTH group, Mülheim an der Ruhr
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  2. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  3. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  4. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  5. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  6. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  7. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  8. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  9. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  10. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Hat uns die Dieselaffäre nichts gelehrt?

    Kleba | 15:44

  2. Re: Interessant zu wissen wäre

    M.P. | 15:43

  3. Re: Bluetooth

    gadthrawn | 15:41

  4. Re: offenkundig strafbare Inhalte

    Der Held vom... | 15:38

  5. Re: Irgendwie unstimmig

    gadthrawn | 15:38


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel