Virgin Orbit: Cosmic Girl besteht Generalprobe

Jetzt fehlt nur noch der erste Flug der Rakete.

Artikel veröffentlicht am ,
Cosmic Girl führt Steigmanöver durch: Startdemo im Blick
Cosmic Girl führt Steigmanöver durch: Startdemo im Blick (Bild: Virgin Orbit)

Jetzt kann es losgehen: Virgin Orbit hat das Startmanöver des Launcher One von dem Trägerflugzeug Cosmic Girl simuliert. Bis auf den eigentlichen Start der Rakete wurde der gesamte Vorgang geprobt. Der erste Start des Launcher One könnte noch in diesem Jahr stattfinden.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d)
    Funkwerk Systems GmbH, Karlsfeld
  2. Fullstack Software Engineer (m/w/d)
    Fiducia & GAD IT AG, München
Detailsuche

Virgin Orbit, ein Ableger des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, plant, Satelliten mit Launcher One und Cosmic Girl ins All zu bringen. Dazu wird die zweistufige Rakete mit der Nutzlast unter der Tragfläche der Boeing 747 befestigt. Das Flugzeug bringt die Rakete bis in gut 10 Kilometer Höhe und klinkt sie aus. Launcher One fliegt mit eigener Kraft weiter und setzt den Satelliten aus.

Das Unternehmen hat jetzt erstmals einen Start mit allen Abläufen simuliert: Die Rakete wurde betankt - allerdings nicht mit flüssigem Sauerstoff, sondern mit flüssigem Stickstoff. Dann startete Cosmic Girl vom Flughafen in der Mojave-Wüste im US-Bundesstaat in Kalifornien. Das Flugzeug flog mit der Rakete in Richtung Pazifik und vollzog dann ein Steigmanöver. Das soll Launcher One in den richtigen Startwinkel bringen.

Allerdings wurde die Rakete nicht ausgeklinkt. Cosmic Girl kehrte mit dem Launcher One zu Erde zurück. Die Simulation sei die Voraussetzung "für den Big Kahuna, unsere Launcher-Demo", teilte das Unternehmen mit. Die solle nach Auswertung der Daten erfolgen. Aktuell seien viele Abläufe wegen der Covid-19-Pandemie verändert worden. Die Teammitglieder sollten die Gelegenheit bekommen, ihre Aufgaben unter den neuen Bedingungen zu üben. Aber sie hätten die Startdemo im Blick.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Virgin-Gründer Richard Branson hatte vor einigen Jahren angekündigt, in das Satellitengeschäft einzusteigen. 2017 gründete er dafür ein eigenes Unternehmen. Zur Vorbereitung des kommerziellen Satellitenprogramms hat Virgin Orbit ein umfangreiches Testprogramm gestartet, bei dem Cosmic Girl unter anderem mit einer mit einer wassergefüllten Raketenattrappe aufstieg. Im vergangenen Sommer testete das Unternehmen das Ausklinken der Rakete.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroautos: Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
    Elektroautos
    Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden

    Der US-Elektroautohersteller Rivian hat weitere 2,5 Milliarden Dollar eingesammelt. Damit könnte ein zweiter Produktionsstandort gebaut werden.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

mxcd 15. Apr 2020

Raketen sind viel effizienter, wenn Sie nicht in der dicken Luft am Boden starten müssen.

JouMxyzptlk 14. Apr 2020

Da schlägt mein Funky Alarm zu... https://youtu.be/D-NvQ6VJYtE



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /