Virgin Hyperloop One: Saudi-Arabien bekommt einen Hyperloop

Virgin Hyperloop One hat mit Saudi-Arabien den Bau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums vereinbart, zu dem auch eine Teststrecke gehören wird. Standort wird eine Stadt, die gerade im Aufbau ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyperloop-Röhre von Virgin Hyperloop One in Nevada (Symbolbild): hoffen auf einen Slilicon-Valley-Effekt
Hyperloop-Röhre von Virgin Hyperloop One in Nevada (Symbolbild): hoffen auf einen Slilicon-Valley-Effekt (Bild: Virgin Hyperloop One)

Neue Stadt, neues Verkehrsmittel: Virgin Hyperloop One soll eine Hyperloop-Teststrecke in Saudi-Arabien bauen. Standort wird King Abdullah Economic City, eine Stadt, die gerade erst aufgebaut wird.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  2. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
Detailsuche

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben mit einer Delegation aus dem Land den Bau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums sowie einer Produktionsstätte vereinbart. Zu dem Entwicklungszentrum soll eine 35 km lange Teststrecke gehören. Keine der bisher gebauten Hyperloop-Röhren ist so lang.

King Abdullah Economic City ist eine neue Stadt, die etwa 100 km nördlich der Hafenstadt Dschidda am Roten Meer entsteht. In der 2005 gegründeten Stadt sollen einmal zwei Millionen Menschen leben.

Sie gehört zu Vision 2030, einem Entwicklungsprojekt mit dem Ziel, Saudi-Arabien unabhängig vom Öl zu machen und die Wirtschaft des Landes zu diversifizieren. Der Hyperloop solle "Katalysator für einen saudischen Silicon-Valley-Effekt" sein, sagte Delegationsleiter Mohanud A. Helal. So solle die Softwareentwicklung, High-Tech-Forschung und Fertigungsindustrie angekurbelt werden.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  2. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    28.-29. Oktober 2021, online
  3. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der Hyperloop ist ein Hochgeschwindigkeitstransportmittel. In einer weitgehend luftleeren Röhre schweben Kapseln praktisch ohne Luftwiderstand und Reibung mit etwa 1.100 km/h. Mehrere Unternehmen beschäftigen sich mit der Umsetzung.

Virgin Hyperloop One betreibt aktuell eine 500 Meter lange Teststrecke in der Wüste des US-Bundesstaates Nevada. Konkurrent Hyperloop Transportation Technologies (HyperloopTT) hat ein Test- und Forschungszentrum in Toulouse in Südfrankreich mit einer 300 Meter langen Teststrecke aufgebaut.

Von der beabsichtigten Geschwindigkeit sind die aktuellen Systeme allerdings noch weit entfernt: Die schnellste Kapsel bisher hat 463 km/h geschafft. Sie wurde vom Team Warr von der Technischen Universität (TU) München gebaut, das damit die vom US-Unternehmen SpaceX ausgeschriebene SpaceX Hyperloop Pod Competition gewann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  2. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Nuratrue: Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
    Nuratrue
    Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer

    Die Nuratrue haben keine Kabel, bieten aber dennoch Nuras automatische Klangoptimierung. Der Akku soll 6 Stunden durchhalten.

Snoozel 28. Jul 2019

Und schon sind sie da die Forentrolle die von ihrem Gamersessel aus meinen besser zu sein...

cpt.dirk 28. Jul 2019

Der zwanghafte, demonstrativ rasende Fortschritt eines Landes, das in einem geistig...

Kay_Ahnung 27. Jul 2019

Dir ist schon klar das das bisher ein Test war? Die Kapsel die 460 kmh erreicht hat...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /