Virgil Griffith: Entwickler und ETH-Dev wegen Hilfe für Nordkorea verurteilt

Virgil Griffith hatte auf einer Konferenz in Nordkorea verraten, wie man internationale Sanktionen mithilfe von Kryptowährungen umgehen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Entwickler Virgil Griffith
Der Entwickler Virgil Griffith (Bild: Lulu Lorien/CC-BY-SA 4.0)

Der US-amerikanische Entwickler Virgil Griffith ist zu 63 Monaten Haft, drei anschließenden Jahren überwachtem Freigang sowie einer Geldstrafe von 100.000 US-Dollar verurteilt worden. Das berichtet Bleeping Computer unter Berufung auf das US-amerikanische Justizministerium. Griffith wurde 2019 verhaftet, da er Nordkorea bei der Umgehung von internationalen Sanktionen geholfen haben soll. Griffith hatte die Vorwürfe 2021 gestanden.

Stellenmarkt
  1. Network Security Architect (m/w/d)
    CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel
  2. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
Detailsuche

Virgil Griffith wurde vor allem als Entwickler von Wikiscanner bekannt. Mit dem Tool lassen sich Wikipedia-Beiträge von nicht registrierten Konten zu ihrer IP-Adresse zurückverfolgen. Dadurch lassen sich beispielsweise Beiträge identifizieren, die von Unternehmen geschrieben wurden. Griffith hat in den letzten Jahren als Entwickler für Ethereum gearbeitet.

Dieses Wissen hat Griffith auch für Beratungen nordkoreanischer Offizieller verwendet. Der Entwickler informierte im Rahmen einer Kryptowährungskonferenz in Nordkorea dortige Regierungsmitarbeiter über Blockchain- und Kryptogeldtechnologien, die diese für die Umgehung von Sanktionen und Geldwäsche verwenden konnten.

Griffith wollte wohl weitere Personen verpflichten

Dem US-Justizministerium zufolge soll Virgil Griffith auf der Konferenz technische Fragen zu Kryptowährungen und Blockchain beantwortet haben. Außerdem soll er versucht haben, weitere Personen für Reisen nach Nordkorea und ähnliche Beratungen zu verpflichten.

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    22.-26.08.2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Griffith hätte für die Reise eine Genehmigung des US-amerikanischen Office for Foreign Assets Control (OFAC) benötigt, die er nicht hatte. Zudem wurde die Reise vom Außenministerium der USA nicht genehmigt. Griffith bestand den Gerichtsunterlagen zufolge darauf, sein nordkoreanisches Visum nicht in seinem Pass, sondern als separates Schriftstück zu erhalten, wahrscheinlich um Beweise für seine Reise zu vermeiden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

  3. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /