Abo
  • Services:
Anzeige
Virenschutz: Neue Norton-Sicherheitsprodukte von Symantec
(Bild: Symantec)

Virenschutz: Neue Norton-Sicherheitsprodukte von Symantec

Virenschutz: Neue Norton-Sicherheitsprodukte von Symantec
(Bild: Symantec)

Schluss mit Versionsnummern, hat sich Symantec gesagt und verzichtet bei allen drei aktuellen Norton-Sicherheitsprodukten darauf. Die Norton-Produkte sind an Windows 8 angepasst und Kunden erhalten neue Programmversionen künftig automatisch.

Wer ein laufendes Abonnement der drei Norton-Sicherheitsprodukte von Symantec besitzt, erhält künftig neue Programmversionen automatisch als Update. Bisher mussten Anwender ein Update noch selbst manuell installieren. Diesen Prozess nehmen die neuen Norton-Produkte dem Anwender nun ab. Das Einspielen neuer Produktversionen geschieht im Hintergrund ohne Zutun des Nutzers und ein Neustart des Systems ist dabei nicht mehr erforderlich.

Anzeige

Norton Antivirus hat neue Funktionen erhalten, die vor allem bei Befall mit sonst schwer zu beseitigender Schadsoftware helfen sollen. Als weitere Neuerung soll die Sicherheitssoftware Schadsoftware in allen sozialen Netzwerken erkennen und abwehren können. Ferner wurde die Kennwortverwaltung für Browser integriert und überarbeitet, die bereits Bestandteil von Internet Security ist. Internet Security hat eine verbesserte Firewall erhalten, die nun auch IP-Adressen hinter den URLs prüft.

Alle Neuerungen der beiden Lösungen stecken auch in Norton 360, das zusätzlich dazu Funktionen für Backup und PC-Optimierung bietet. Allgemein sollen alle drei Produkte Geschwindigkeitsoptimierungen erhalten haben. Der Energieverbrauch der Produkte wurde verringert, so dass akkubetriebene Geräte länger als bisher verwendet werden können.

Die überarbeitete Bedienungsoberfläche hat nun Kacheln, damit es auch per Finger auf Touchscreen-Geräten gesteuert werden kann. Alle drei Produkte sind an Windows 8 angepasst.

Norton Antivirus kostet für ein Jahr 29,99 Euro, Norton Internet Security gibt es zum Jahrespreis von 39,99 Euro und Norton 360 für 59,99 Euro pro Jahr. Die Preise gelten alle für eine Lizenz. Symantec bietet eine Reihe weiterer Lizenzmodelle an, so gibt es das Jahresabo auch mit drei Lizenzen und es kann auch gleich ein Zweijahresabo abgeschlossen werden, das gilt dann immer für drei Lizenzen.


eye home zur Startseite
elgooG 19. Sep 2012

Also ich frage mich was du eigentlich für ein Problem hast und warum du es nicht...

sf (Golem.de) 13. Sep 2012

Genauso funktioniert es. Unter "Service & Support" kann man "Support anfordern", was...

genussge 13. Sep 2012

Bis 2003 hatte ich auch den Norton verwendet aber es wurde immer schlimmer. Das System...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Consors Finanz, München, Duisburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 22,99€
  3. 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    Franer | 20:49

  2. Re: Seit Monaten bekannt.

    dynAdZ | 20:47

  3. Re: Letztes Jahr hiess es noch, die Telekom wolle...

    Faksimile | 20:47

  4. Re: Flüchlinge statt innovation

    Faksimile | 20:39

  5. Re: Unlock per Face ID

    rabatz | 20:39


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel