Abo
  • IT-Karriere:

Virb Ultra 30: Garmins neue Actionkamera reagiert auf Sprachkommandos

Mit der Virb Ultra 30 hat Garmin eine neue Actionkamera vorgestellt, die nicht nur stabilisierte Videos aufnimmt, sondern auch mit Sprachkommandos zu bedienen ist. Außerdem verfügt die Kamera neben GPS über eine Reihe weiterer Sensoren.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Garmin Virb Ultra 30, links im wasserdichten Gehäuse, rechts ohne Gehäuse
Die neue Garmin Virb Ultra 30, links im wasserdichten Gehäuse, rechts ohne Gehäuse (Bild: Garmin)

Der Hersteller Garmin hat seine neue Actionkamera Virb Ultra 30 vorgestellt. Die Kamera ist von der Ausstattung her eine ernstzunehmende Konkurrenz für Gopro-Kameras, da sie über zahlreiche Funktionen verfügt, die die Konkurrenz nicht hat.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  2. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

So nimmt die Virb Ultra 30 Videos im 4K-Format bei 30 Bildern pro Sekunde auf, bis zu einer Qualität von 1080p bei 60 fps kann sie einen 3-Achsen-Bildstabilisator nutzen. Die aktuellen Gopro-Modelle können keine stabilisierten Aufnahmen machen.

  • Die neue Virb Ultra 30 von Garmin (Bild: Garmin)
  • Die Actionkamera hat ein 1,75 Zoll großes Display. (Bild: Garmin)
  • Zusammen mit dem mitgelieferten Gehäuse ist die Kamera bis zu 40 Meter wasserdicht. (Bild: Garmin)
  • Nutzer können die Virb Ultra 30 mit Sprachkommandos bedienen. (Bild: Garmin)
  • Die Virb Ultra 30 kann Videos in 4K aufnehmen und dabei eine 3-Achsen-Bildstabilisierung nutzen. (Bild: Garmin)
Die neue Virb Ultra 30 von Garmin (Bild: Garmin)

Zudem lässt sich die Virb Ultra 30 mit Sprachbefehlen bedienen. Nutzer können Aufnahmen mit der Stimme starten und stoppen sowie gerade aufgenommenes Material mit dem Befehl "Remember this" taggen. So lassen sich die entsprechenden Aufnahmen beim Schneiden besser wiederfinden.

Eingebautes GPS und Bewegungssensor

Die neue Garmin-Kamera hat einen eingebauten GPS-Empfänger, womit Nutzer die erstellten Aufnahmen geotaggen können. Außerdem verfügt die Actionkamera über weitere Sensoren, etwa einen Beschleunigungssensor. Daher kann sie auch Geschwindigkeiten und Höhenunterschiede registrieren und diese in Videos als Overlay einblenden - diese Option könnte für Radfahrer und Motorradfahrer interessant sein.

Die Virb Ultra 30 ist dank des mitgelieferten Gehäuses bis zu einer Tiefe von 40 Metern wasserdicht. Das Mikrofon soll trotz des Gehäuses eine gute Qualität liefern. Über den 1,75 Zoll großen eingebauten Bildschirm auf der Rückseite lässt sich die Bildeinstellung während der Aufnahme kontrollieren.

Direktes Streaming auf Youtube möglich

Mit der Virb-Mobile-App können Nutzer Material von der Kamera direkt auf Youtube streamen. Außerdem lässt sich die App für die Fernsteuerung der Kamera bei der Aufnahme nutzen und kann das Sucherbild anzeigen.

Die Virb Ultra 30 ist in den USA bereits erhältlich, sie kostet 500 US-Dollar. Je nach Bundesstaat kommt noch die Mehrwertsteuer hinzu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 3,99€
  3. 4,99€

24g0L 19. Sep 2016

Weiss man, ob noch weitere Modelle von Garmin geplant sind? Ich würde mich auch mit einer...

tk (Golem.de) 01. Sep 2016

Danke für den Hinweis, ist korrigiert!

M.P. 31. Aug 2016

Hmm - dann ist eine Sprachbedienung aber ein weniger zwingendes Feature. Am Hilfreichsten...


Folgen Sie uns
       


Asrock DeskMini A300 - Test

Der DeskMini A300 von Asrock ist ein Mini-PC mit weniger als zwei Litern Volumen. Der kleine Rechner basiert auf einer Platine mit Sockel AM4 und eignet sich daher für Raven-Ridge-Chips wie den Athlon 200GE oder den Ryzen 5 2400G.

Asrock DeskMini A300 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    •  /