Abo
  • Services:
Anzeige
Offshore-Windpark in Dänemark (Symbolbild): Windstrom und Frühstücksspeck
Offshore-Windpark in Dänemark (Symbolbild): Windstrom und Frühstücksspeck (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Viking Link: Dänemark baut längstes Unterwasserstromkabel

Offshore-Windpark in Dänemark (Symbolbild): Windstrom und Frühstücksspeck
Offshore-Windpark in Dänemark (Symbolbild): Windstrom und Frühstücksspeck (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Die Briten essen gern dänischen Speck zum Frühstück. In einigen Jahren können sie ihn mit dänischem Strom rösten. Ein neues Unterwasserstromkabel soll das möglich machen.

Dänischer Windstrom für die Insel: Das dänische Energieministerium hat den Bau eines Unterseekabels quer durch die Nordsee genehmigt. Darüber will Dänemark ab Anfang der 2020er Jahre Strom nach Großbritannien exportieren.

Anzeige

Viking Link wird etwa 770 Kilometer lang. Davon verlaufen rund 630 Kilometer unter Wasser. Damit wird es das bisher längste Unterseestromkabel. Startpunkt ist Vejen auf dem dänischen Festland nahe der deutschen Grenze. Von dort aus führt es unter anderem durch die deutsche ausschließliche Wirtschaftszone nach Bicker Fen in der englischen Grafschaft Lincolnshire, etwa 170 Kilometer nördlich von London.

Durch Viking Link fließt Gleichstrom

Über das Kabel wird Gleichstrom übertragen. An den Enden wird jeweils eine Umformstation stehen, die den Wechsel- in Gleichstrom und umgekehrt wandelt. Die Kapazität des Kabels beträgt rund 1,4 Gigawatt.

Das Kabel wird von den beiden Übertragungsnetzbetreibern Energinet aus Dänemark und National Grid aus Großbritannien verlegt. Die Bauarbeiten sollen 2019 beginnen. 2022 soll Viking Link in Betrieb genommen werden. Die Kosten werden auf knapp 1,5 Milliarden Euro geschätzt.

Ökostrom könne der neue Speck werden, twitterte der dänische Energieminister Lars Christian Lilleholt. Der Speck für das englische Frühstück ist ein wichtiger Exportartikel für das skandinavische Land.


eye home zur Startseite
Dwalinn 03. Nov 2017

Die Sahara ist ohnehin viel interessanter mit 2.000-3.000 km (je nachdem von wo du...

Themenstart

der_wahre_hannes 03. Nov 2017

Dann aber bitte auch so konsequent sein und der Bundesregierung sagen, dass sie ab sofort...

Themenstart

chefin 03. Nov 2017

deswegen wird nicht 1500KV gegen den Rückleiter geschaltet sondern 2x 750KV gegen Erde...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  3. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. 1 Atomkraftwerk = xxx Trucks --- Alle Trucks...

    MüllerWilly | 22:28

  2. Re: Digitalisierung, Bedeutung?

    FalschesEnde | 22:25

  3. Re: Amazone TV mit HDR und wo bleibt der Ton?

    gFACEk | 22:22

  4. Re: Ladeleistung

    Jogibaer | 22:20

  5. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Invertiert | 22:18


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel