Viewsonics Viewpad-Reihe: Android-Tablets kommen nicht auf den Markt

Die auf dem Mobile World Congress im Februar 2012 vorgestellten Android-Tablets der Viewpad-Reihe bringt Viewsonic nicht auf den deutschen Markt. Stattdessen sind neue Modelle geplant. Die drei Android-Smartphones mit Dual-SIM-Technik sollen noch kommen, einen neuen Termin gibt es bislang nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Viewpad E70 kommt nicht auf den deutschen Markt.
Viewpad E70 kommt nicht auf den deutschen Markt. (Bild: Viewsonic)

Viewsonic wollte im zurückliegenden zweiten Quartal 2012 insgesamt drei Android-Tablets in den deutschen Handel bringen. Die Viewpad-Modelle E70, E100 und G70 hatte Viewsonic für Europa auf dem Mobile World Congress im Februar 2012 vorgestellt. Die Webseite Tabletcommunity.de hatte von Viewsonic von der abgesagten Markteinführung erfahren. Viewsonic hat dies Golem.de auf Nachfrage bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Creative Innovation Lab (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. IT-Administrator / Support-Techniker im 2nd-Level-Support (m/w/d)
    blaich IT GmbH, Simmersfeld, Karlsruhe
Detailsuche

Neben den drei Android-Tablets wird auch das Windows-Tablet Viewpad P100 nicht in Deutschland erscheinen. Einen Grund für die abgesagte Markteinführung nannte der Hersteller nicht. Viewsonic will im Spätherbst 2012 neue Tablets auf den Markt bringen. Nähere Details dazu sind bislang nicht bekannt.

Android-Smartphone mit Dual-SIM-Technik sollen noch kommen

Viewsonic wollte im zweiten Quartal 2012 neben den Tablets auch drei Android-Smartphones mit Dual-SIM-Technik auf den Markt bringen, die bisher ebenfalls nicht erschienen sind. Viewsonic erklärte, dass sich der Marktstart in dem Fall nur verschoben habe. Einen neuen Termin für die drei Smartphones teilte Viewsonic aber nicht mit. Während das Viewphone 4s und das Viewphone 5e mit Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich laufen sollen, kommt das Viewphone 4e mit Android 2.3 alias Gingerbread.

Warten ist auch angesagt beim Android-Update für das Viewpad 10e, das noch mit Android 2.3 alias Gingerbread ausgeliefert wird. Diese Android-Version ist eigentlich nicht für Tablets gedacht. Eigentlich sollte das Tablet im zweiten Quartal 2012 ein Update auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich erhalten. Bisher ist das Update allerdings nicht erschienen. Auch hier nennt Viewsonic keinen neuen Termin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /