Abo
  • Services:

Viewsonic: Gaming-Monitor mit 144 Hz Bildfrequenz

Der Display-Hersteller Viewsonic will wieder speziell für Gamer ausgelegte Monitore produzieren: Den Anfang macht ein 24-Zoll-Gerät mit einer Bildfrequenz von 144 Hz. Außerdem stellt der Hersteller ein 4K-Display für unter 400 Euro vor.

Artikel veröffentlicht am ,
4K-Monitor VX 2880 ML von Viewsonic
4K-Monitor VX 2880 ML von Viewsonic (Bild: Viewsonic)

Der US-amerikanische Monitorhersteller Viewsonic hatte früher eine ganze Palette an Bildschirmen für Spieler im Angebot, dann zog man sich aus dem Segment zurück. Jetzt will das Unternehmen wieder Displays verkaufen, die sich mehr oder weniger stark an den Bedürfnissen von Gamern orientieren. Das erste dieser Geräte ist ein Farb-Aktivmatrix-TFT-Monitor mit einer 24-Zoll-LCD-Darstellung und der Bezeichnung VG 2401 MH, der noch im Oktober 2014 für rund 280 Euro erhältlich sein soll.

  • Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
  • Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
  • Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
  • Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
  • Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
  • Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
  • Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
  • Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
  • 4K-Monitor VX 2880 ML (Bild: Viewsonic)
  • 4K-Monitor VX 2880 ML (Bild: Viewsonic)
  • 4K-Monitor VX 2880 ML (Bild: Viewsonic)
  • 4K-Monitor VX 2880 ML (Bild: Viewsonic)
  • 4K-Monitor VX 2880 ML (Bild: Viewsonic)
  • 4K-Monitor VX 2880 ML (Bild: Viewsonic)
Spiele-Monitor VG 2401 MH (Bild: Viewsonic)
Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg

Auffällig ist vor allem die hohe Bildfrequenz von 144 Hz, was Flimmern reduzieren soll - sonst bieten Geräte in der Preisklasse nur rund 60 bis 75 Hz. Auch die weiteren Werte des VG 2401 MH entsprechen durchaus dem, was anspruchsvolle Spieler heutzutage erwarten: Die native Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln, die Reaktionszeit bei 1 ms.

Der Monitor hat einen Blaulichtfilter und ein Kontrastverhältnis von 1000:1. Ein eingebauter Zielpunktassistent hilft beim Zielen und Verbessern der Schussgenauigkeit. Außerdem verfügt er über zwei HDMI-Eingänge, eine Displayport-Buchse, zwei USB-3.0-Anschlüsse und zwei eingebaute Lautsprecher. Laut Hersteller liegt die typische Energieaufnahme im Alltag bei rund 37 Watt.

Nicht ganz so stark auf Spieler, sondern auch auf den Bereich Home Cinema und auf professionelle Anwender ist ein weiterer neuer Monitor von Viewsonic ausgerichtet. Der VX 2880 ML ist ein 28-Zoll-Ultra-HD-Display mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln, der 1,07 Milliarden Farben mit einem Kontrastverhältnis von 1000:1 darstellen kann. Die Reaktionszeit liegt bei 5 ms.

Zu den Anschlussmöglichkeiten zählen einmal HDMI 1.4 (MHL 2.0) für Smartphones und Tablets sowie zwei Displayport-Eingänge und ein Displayport-Ausgang für die Reihenschaltung von Monitoren. Zwei Lautsprecher sind integriert. Die typische Energieaufnahme soll rund 44 Watt betragen. Das Gerät ist laut Viewsonic ab sofort für 399 Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 4,99€
  3. 46,99€ (Release 19.10.)
  4. 31,49€

Fantasy Hero 01. Okt 2014

Okay Danke

spiderbit 01. Okt 2014

Naja mit TN Panel nicht, aber mit IPS sehr gerne, hab hier grad ein Refurbished Thinkpad...

spiderbit 01. Okt 2014

fuer mich waere gaming nicht so wichtig, aber so sehr die Blinkwinkelstabilitaet bei > 24...

Klerrar 01. Okt 2014

Habe mich jetzt schon an die Größe gewöhnt und kann nicht einfach so zu 24 wechseln. Gibt...

timo.seikel 01. Okt 2014

mit nem Stift aufgemalt. Natürlich bringt das noch was.


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /