Abo
  • Services:
Anzeige
Viewexif
Viewexif (Bild: Skyjos)

Viewexif: Exif-Anzeige für iOS ist derzeit kostenlos

Viewexif
Viewexif (Bild: Skyjos)

Viewexif ist eine iOS-Erweiterung, die Exif-Daten von Bildern anzeigt. Das klappt nicht nur bei der Apple-Foto-App, sondern auch bei anderen Bildbearbeitungsprogrammen. Exif-Daten zeigen die Aufnahmeparameter der Kamera an.

Anzeige

Exif-Daten sind kein nutzloses Beiwerk: Wer ein Foto eines anderen Fotografen sieht und die Einstellungen dessen Kamera nachvollziehen kann, wird es leichter haben, den Effekt selbst nachzustellen. Unter iOS gibt es mit Viewexif eine Erweiterung, die diese Daten anzeigt - auch wenn das Foto nicht mit dem iPhone oder iPad aufgenommen wurde. Die App ist zwar schon etwas älter, doch jetzt gibt es sie kostenlos, während sie sonst ungefähr einen Euro kostet.

  • ViewExif (Bild: Apple)
  • ViewExif (Bild: Apple)
  • ViewExif (Bild: Apple)
  • ViewExif (Bild: Apple)
  • ViewExif (Bild: Apple)
  • ViewExif (Bild: Apple)
ViewExif (Bild: Apple)

Wer will, kann damit nicht nur Fotos aus der iOS-Bilddatenbank, sondern auch von Dropbox, Google Drive und der App File Explorer ansehen und auswerten. Es ist auch möglich, die mitunter verräterischen Spuren, die sich in Exif-Daten befinden, zu entfernen: Dann erhalten sie auch diejenigen nicht mehr, die die Fotos per E-Mail oder über ein soziales Netzwerk einsehen können. Zu den Informationen, die sicher nicht jeder preisgeben will, gehört neben dem Datum und der Uhrzeit der Aufnahme auch der Standort, der bei vielen Kameras über GPS ermittelt und in den Metadaten gespeichert wird.

Das Programm kann nicht nur die Bildgröße, das Aufnahmedatum, die Lichtempfindlichkeit oder die Blendenöffnung, sondern auch die Belichtungszeit, die Brennweite und viele andere Daten übersichtlich anzeigen. Das klappt nicht nur bei JPEGs und TIFFs, sondern auch bei Nikons und Canons Rohdatenformaten.

Viewexif von Skyjos ist derzeit kostenlos über den iTunes App Store zu beziehen und erfordert iOS 8.


eye home zur Startseite
ChMu 18. Feb 2015

Das weiss ich, aber mein iPad ist Wifi only. Wozu fuer cellular und GPS extra zahlen...

Anonymer Nutzer 17. Feb 2015

Mit anderer Software, die was kostet und von der man nichts erfahren hätte, wenn man...

eizi 17. Feb 2015

Interessant zu Wissen ist, dass Facebook und das in Österreich bekannte Szene1 die EXIF...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  4. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-78%) 11,99€
  3. (-75%) 11,25€

Folgen Sie uns
       


  1. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  2. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  3. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  4. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  5. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  6. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  7. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  8. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  9. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  10. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Langsam wirds lächerlich mit den immer...

    Johnny Cache | 07:25

  2. Re: an alle Debian Mitarbeiter ...

    ArcherV | 07:24

  3. Re: War überfällig

    elcravo | 07:14

  4. Re: Nach Abschaltung kostenfrei?

    ve2000 | 07:12

  5. warum _genau_ gehen nicht mehere qualitäten?

    PlonkPlonk | 06:55


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel