Abo
  • Services:

Viewdle: Google-Tochter Motorola kauft Gesichts- und Gestenerkennung

Motorola Mobility hat das US-Unternehmen Viewdle übernommen, das Techniken zur Gesichts-, Objekt- und Gestenerkennung für Lösungen im Bereich Augmented Reality anbietet.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola kauft Viewdle.
Motorola kauft Viewdle. (Bild: Viewdle)

Die Google-Tochter Motorola Mobility hat die Übernahme von Viewdle gegenüber US-Medien wie Cnet und Techcrunch bestätigt, nennt aber keine Details zur Übernahme.

Stellenmarkt
  1. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. AKDB, Regensburg

Viewdle und Motorola arbeiten demnach schon seit längerer Zeit zusammen. Das Unternehmen beschreibt seine Technik als Mittler zwischen Kamera und Nutzer, der neue Möglichkeiten in Sachen mobiler Interaktion, Augmented Reality, Fotoverwaltung, Spiele, soziale Netzwerke und Marketing bietet. Beispielsweise erkennt Viewdle berührungslose Gesten, unterstützt das Login mittels Gesichtserkennung und funktioniert plattformübergreifend. In einem Produktvideo zeigt Viewdle, wie E-Mails mit einem Wink geschlossen oder TV-Sender gewechselt werden können.

Finanziert wurde Viewdle unter anderem von Qualcomm Ventures, Best Buy Capital und dem Blackberry Partners Fund. Was Motorola beziehungsweise Google mit Viewdle vorhaben, ist derzeit unbekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 179€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /