Abo
  • IT-Karriere:

Windows 10: Game Mode für Creators Update bestätigt

Microsoft hat die Spekulationen über einen Game Mode für Windows 10 bestätigt. Er soll Spielen mehr Ressourcen zur Verfügung stellen und mit weiteren Neuerungen als Teil des Creators Update in den kommenden Monaten erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows-PC-Version von Gears of War 4
Windows-PC-Version von Gears of War 4 (Bild: Microsoft)

Teilnehmer des Insider-Programms von Windows 10 werden in der kommenden Woche erstmals Elemente eines Game Mode finden, die eigentlichen Funktionalitäten dafür sollen aber erst etwas später nachgeliefert werden. Das hat Mike Ybarra von Microsoft im Firmenblog geschrieben und damit auch die Spekulationen um den Game Mode mit einer Bestätigung beendet. Der Spezialmodus soll Spielen mehr Ressourcen des PCs zur Verfügung stellen, was etwa zu einer - je nach Rechner mehr oder weniger spürbaren - besseren Bildrate führen dürfte.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. DIS AG, Raum Wolfsburg

Der Game Mode wird als Teil des Creators Updates erscheinen, das Microsoft demnächst für Windows 10 veröffentlichen möchte. Einen konkreten Termin für den Patch nennt Ybarra nicht.

Der Manager beschreibt im Blog aber einige der weiteren Neuigkeiten, die für Spieler geplant sind. Ihm zufolge soll es etwa auf PCs möglich sein, über den Dienst Beam aus Spielen heraus künftig einen Videostream zu starten, indem der Nutzer die Tastenkombination Windows + G drückt, und im dann aufploppenden Menü den Startknopf zum Starten der Übertragung anklickt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. 3,99€
  3. 44,99€
  4. 4,31€

sfe (Golem.de) 19. Jan 2017

Bevor das hier noch in einem flamewar endet: closed. Sebastian Fels (golem.de)

Neuro-Chef 17. Jan 2017

Pff, wer braucht schon eine Startseite? Hast du keinen RSS-Reader? :p

Neuro-Chef 17. Jan 2017

Erstmal abwarten, was die kommende Generation VR-Laufkäfig so anstellen wird..^^


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /