Abo
  • Services:

Viele Überstunden: Ingenieure verdienen 2.400 Euro mehr als im Vorjahr

Ingenieure verdienen mehr als im Vorjahr. Doch zugleich bleibt der Zahl der geleisteten Überstunden auf sehr hohem Niveau.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehr Geld für Ingenieure
Mehr Geld für Ingenieure (Bild: Martin Wolf/Golem.de (Montage))

Das Durchschnittseinkommen von Ingenieuren ist im im vergangenen Jahr um 3,9 Prozent auf 64.000 Euro gestiegen. Das ergibt eine Erhebung des Karriereportals Ingenieur.de, die am 20. April 2018 vorgelegt wurde. Das entspricht einem Gehaltsplus von 2.400 Euro. Im Jahr 2016 legten die Ingenieurseinkommen im Schnitt nur um 1.000 Euro zu.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

"Mit Blick auf die niedrige Arbeitslosenquote unter Ingenieuren und wachsenden Problemen, offene Stellen zu besetzen, haben die Unternehmen stark an der Einkommensschraube gedreht", sagte Ulrike Gläsle, Marketingchefin des VDI Verlags und Auftraggeberin der Studie.

Am stärksten stiegen die Einkommen in der Bauindustrie. Sie legten im Schnitt um elf Prozent auf 56.000 Euro zu. Das bedeutet ein Plus von 5.600 Euro. Allerdings kann die Baubranche damit nicht zu den führenden Industriezweigen aufschließen. Ingenieure in der Chemie- und Pharmaindustrie verdienen mit rund 81.500 Euro immer noch am besten, auch wenn ihre Einkommen stagnierten oder sogar leicht zurückgingen.

Ein kräftiges Plus gab es auch in den stark vom Export abhängigen Branchen. In der Autoindustrie legten die Einkommen um 5.000 Euro auf 72.500 Euro zu (+7,4 Prozent), im Maschinen- und Anlagenbau stiegen sie um 4.500 Euro auf 67.200 Euro (+7,1 Prozent). Fast keine Veränderungen gab es bei Ingenieur- und Planungsbüros, die weiter am Ende der Lohnskala stehen.

Mehr Geld für Berufseinsteiger

Von der allgemeinen Entwicklung können auch junge Ingenieure profitieren. Berufseinsteiger sind ebenfalls in allen Branchen stark gefragt und erzielten im Jahr 2017 Einstiegsgehälter von im Schnitt 48.000 Euro. Das sind knapp 1.500 Euro mehr als im Jahr 2016.

Dabei arbeiten Ingenieure in Deutschland deutlich länger, als in Tarif- und Arbeitsverträgen vereinbart. Laut der Studie leisten sie im Schnitt vier Überstunden pro Woche. Dabei stützt sich ingenieur.de auf die tatsächlichen Angaben von rund 15.000 Ingenieuren in Deutschland. Ginge es nach der vertraglich geregelten Arbeitszeit, würden nur 3,4 Prozent der Ingenieure länger als 40 Stunden pro Woche arbeiten. Der Studie zufolge leisten 45,6 Prozent der Ingenieure zwischen einer und vier Überstunden pro Woche. Weitere 13,4 Prozent arbeiten sechs bis zehn Stunden länger als vereinbart. Knapp 4 Prozent leisten sogar mehr als zehn Überstunden. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Arbeitsbelastung nicht verringert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. 79,99€ (Vergleichspreis ca. 100€)

schnedan 22. Apr 2018

Das Berufsanfänger besser bezahlt werden, bekommt ein doppelplusgut Wie ist die...

schnedan 22. Apr 2018

teilweise richtig, wenn ich früher gehe, stehe ich einfach nur länger im Verkehr, bleibe...

DY 20. Apr 2018

Gehalt steigt, Stundenlohn sinkt. Ein Wunder?


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /