• IT-Karriere:
  • Services:

Spy-Kamera kann verbotene Sendeanlage sein

Wer eine solche Spy-Kamera aufhängt, könnte sich überdies wegen Besitzes einer verbotenen Sendeanlage gemäß § 148 StGB strafbar machen. Dies setzt voraus, dass es sich dabei um eine solche Sendeanlage im Sinne von § 90 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) handelt.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. Deutsches Patent- und Markenamt, Jena

Darunter fallen laut einem Sprecher der Bundesnetzagentur Kameras und Mikrofone, die eine kabellose Übertragung von Audio- oder Bilddateien ermöglichen und entweder in einen funktionsfähigen Alltagsgegenstand eingebaut oder mit einer Attrappe eines Alltagsgegenstandes umgeben und dadurch zum unbemerkten Übertragen der Dateien geeignet und bestimmt sind.

Das können zum Beispiel Rauchmelder sein, die mit einer von außen nicht sichtbaren Kamera versehen sind und via WLAN die aufgenommenen Bilder in Echtzeit auf ein verbundenes Empfangsgerät wie Handy, Tablet oder PC übertragen. Hierbei ist zu beachten, dass neben dem Einsatz bereits der Besitz illegal ist und strafbar ist.

Liegt keine kabellose Übertragung von Bild- oder Audiodateien vor, sondern werden die Aufnahmen lokal, zum Beispiel auf einer SD-Karte, gespeichert, handelt es sich nicht um eine Sendeanlage, die von § 90 Absatz 1 TKG erfasst wird. Folglich ist der Besitz als solcher nicht illegal. Sofern diese Gegenstände zum Anfertigen heimlicher Bildaufnahmen oder zum Abhören genutzt werden, kann ein Verstoß gegen § 201 StGB (Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes) beziehungsweise gegen § 201a StGB (Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen) vorliegen.

Doch solche versteckten Kameras, ob mit Speicher oder WLAN, müssen erst einmal entdeckt werden. Die zum Teil nur stecknadelkopfgroßen Kameras können nicht nur in Rauchmeldern, sondern auch in vielen anderen Alltagsgegenständen stecken: in Wanduhren, Weckern, Netzteilen, Steckdosen, Ziergegenständen, Schraubenköpfen oder Lampen. Manchmal können die Kameras mit bloßem Auge erkannt werden, manchmal mit technischen Hilfsmitteln, wie wir in einem Beitrag zum Suchen und Finden versteckter Kameras erläutern.

Doch was können Menschen tun, wenn sie eine solche Kamera entdeckt haben? Oder wenn die Vermutung naheliegt, dass die Kamera an der Hauswand des Nachbarn auch den eigenen Garten oder den Bürgersteig filmt?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Heimliche Videoüberwachung kann eine Straftat seinWas man gegen illegale Überwachungskameras unternehmen kann 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 1.213,73€ (Bestpreis)
  3. 294,90€ (mit Rabattcode "YDENUEL94Y5T2FQM" - Bestpreis!)
  4. (bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Hardware, Smartphones, Zubehör und...

Janquar 09. Dez 2019

Das ergibt sich aus den vorhandenen Urteilen und der Gesetzteslage. Wenn wiederholt...

bla 06. Dez 2019

Kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Omnivision z.B. einen Sensor auf dem Markt...

trinkhorn 03. Dez 2019

Die Lösung wäre eine permanente Videoüberwachung des öffentlichen Raums. Dann kann der...

Silbersulfid 03. Dez 2019

Wieso sollte der ein Recht auf Leben haben? Kombinier die Kamera doch noch mit einer...

DerDick 02. Dez 2019

Konnte im Artikel nichts dazu finden. Wie verhält sich das denn mit der Ring Doorbell und...


Folgen Sie uns
       


Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneu
Klassische Spielkonzepte
Retro, brandneu

Aktuelle Games wie Iron Harvest, Desperados 3 und Wasteland 3 bringen Jahrzehnte alte Spielideen in die Gegenwart - und das mit Stil.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021
  2. Retro-Gaming Vic-20-Nachbau in Originalgröße für 120 Euro vorgestellt
  3. Retrogaming Odroids Selbstbau-Handheld bekommt USB-C und WLAN

Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
Das Duell der Purismus-Pedelecs

Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
Ein Praxistest von Martin Wolf

  1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
  2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
  3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes

Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /