Videotelefonie: Skype 4.1 für Linux mit Messenger-Anschluss

Mit der Veröffentlichung von Skype in Version 4.1 können Linux-Anwender sich auch mit Nutzern über ein Microsoft-Konto verbinden. In Skype für Linux lässt sich außerdem der Windows Messenger nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux für Skype 4.1 ist verfügbar.
Linux für Skype 4.1 ist verfügbar. (Bild: Skype)

Microsoft hat die Linux-Version der Videotelefoniesoftware Skype auf 4.1 aktualisiert. Damit können sich auch Linux-Anwender über Skype mit Nutzern des Windows Live Messenger unterhalten. Dieser wurde direkt in Skype für Linux integriert.

Stellenmarkt
  1. Senior IT Systems Engineer Backup (w/m/d)
    noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim, Berlin (Home-Office)
  2. Mitarbeiter Arbeitszeitmanagement / Projektleitung (w/m/d)
    Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - medbo KU, Regensburg, Parsberg, Wöllershof
Detailsuche

Auch Nutzer, die über Hotmail, Outlook.com oder die Xbox kommunizieren, können sich mit Skype für Linux verbinden. Dort können sich Nutzer direkt mit den Daten ihres Microsoft-Kontos anmelden. Mit dem Befehlsparameter --secondary lassen sich weitere Instanzen von Skype mit anderen Identitäten starten.

Zusätzliche Tastenkombinationen

An der Benutzeroberfläche hat Skype ebenfalls gearbeitet. Mit dem Hotkey d lässt sich Wahltastatur während einer Konferenz aktivieren. Mit ESC wird der Vollbildmodus verlassen. Ungelesene Nachrichten werden auch während eines Anrufs angezeigt. Skype zeigt zudem an, ob es sich bei gehaltenen Anrufen um lokale oder entfernte handelt. Außerdem haben die Skype-Entwickler in der Linux-Version den Golive-Befehl komplett umgesetzt.

Schließlich haben die Skype-Entwickler einige Fehler behoben, die seit der letzten Version 4.0 vom Juni 2012 bekanntgeworden waren. Die Sicherheitslücke, die das Kapern eines Skype-Kontos ermöglicht, funktioniert nur serverseitig und wurde inzwischen von Microsoft deaktiviert. Clients sind von dem Fehler generell nicht betroffen.

Golem Akademie
  1. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  2. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    27.09.-01.10. 2021, online
Weitere IT-Trainings

Skype für Linux 4.1 steht auf dessen Webseite zum Download bereit. Vorkompilierte Versionen gibt es für Debian 7, Fedora ab Version 16 und Opensuse ab Version 12.1. Für Ubuntu 10.04 und 12.04 gibt es DEB-Pakete in einer 32- und 64-Bit-Version. Die dort angebotene Dynamic-Variante soll auch auf anderen Linux-Distributionen funktionieren. Die Release Notes für die aktuelle Version sind ebenfalls auf der Webseite veröffentlicht worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Bitkom: Entscheidungsfreudiges Digitalministerium im Bund nötig
    Bitkom
    "Entscheidungsfreudiges" Digitalministerium im Bund nötig

    Die Verbände Bitkom und Eco sind sich beim Digitalministerium einig. Eine kompetente Führung sei gefragt.

  3. Streit mit den USA: EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
    Streit mit den USA
    EU stellt geplante Digitalsteuer zurück

    Der Kampf um die internationale Mindeststeuer für IT-Konzerne geht in die nächste Runde.

SoniX 19. Nov 2012

Jo.. und dann hat man ein undurchblickbares Sammelsurium an Paketen.

Thaodan 16. Nov 2012

Sollen doch einfach ein Telepathy Plugin für Skype bauen, so das man den nervigen Skype...

Wahrheitssager 16. Nov 2012

Ist das kein Multiarch Archiv ?


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /