Abo
  • Services:

Videostreaming: Youtube kauft Werbepartnerschaften-Vermittler Famebit

Activision, Canon und Adidas sind Kunden von Famebit - einem Portal für die Vermittlung von Deals zwischen Vidoestreamern und Firmen. Das Unternehmen gehört nun zu Youtube.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Famebit
Artwork von Famebit (Bild: Famebit)

Viele größere Let's-Player, Youtuber und Videostreamer verdienen ihr Geld weniger mit den vorgeschalteten Spots auf Youtube, sondern vor allem mit Sponsoring: Sie bekommen Geld dafür, dass sie die Produkte eines bestimmten Herstellers mehr oder weniger offensichtlich in die Kamera halten und sie mehr oder weniger positiv erwähnen.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn

Einen der größeren Vermittler für diese Art des sogenannten Influencer-Marketing hat Youtube nun übernommen, nämlich das aus den USA stammende Unternehmen Famebit. Informationen zu den finanziellen Details der Transaktion wurden nicht genannt.

Famebit soll laut Youtube-Blog weiterhin selbständig agieren. Allerdings erhofft sich Youtube durch die Übernahme eine Stärkung des Influencer-Marketings und insgesamt ein weiteres Wachstum seines Geschäfts.

Letztlich funktioniert Famebit wie ein Marktplatz. Videostreamer können sich ab einer bestimmten Reichweite auf dem Portal vorstellen und ihre Dienste anbieten. Umgekehrt können auch Firmen nach Interessenten für Aufträge suchen. Famebit nennt selbst unter anderem Activision, Rovio, Adidas und Canon als Kunden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  2. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  3. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  4. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)

Squirrelchen 12. Okt 2016

dürfte sich dann für einige Tuber das Leben ziemlich verhärten, wenn diese dann ebenfalls...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /