Videostreaming und Fernsehen: Netflix und Waipu TV gibt es zum Paketpreis

Bei der Paketbuchung kann zwischen den drei verfügbaren Netflix-Abos gewählt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Waipu TV gibt es zusammen im Paket mit Netflix.
Waipu TV gibt es zusammen im Paket mit Netflix. (Bild: Pixabay/Montage: Golem.de/CC0)

Exaring kooperiert bei Waipu TV mit Netflix und bietet Internet-Fernsehen und Videostreaming im Paket an. Im Vergleich zum Einzelpreis ist eine Ersparnis von 1,49 Euro im Monat möglich. Beim Internetfernsehen von Waipu TV wird nur der teuerste Tarif angeboten, bei Netflix kann aus allen drei verfügbaren Tarifen gewählt werden.

Stellenmarkt
  1. DevOps - AWS Engineer (m/w/d)
    Wikando GmbH, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt am Main, München
  2. Referent (m/w/d) Anwendung im Team IT-Steuerung
    Taunus Sparkasse, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das neue Waipu-TV-Paket trägt die Bezeichnung Perfect Plus und beruht auf dem Perfect-Tarif, der für monatlich 9,99 Euro angeboten wird. Der normale Perfect-Tarif umfasst Zugriff auf derzeit 130 TV-Sender. Davon können 110 Sender in HD-Qualität empfangen werden. Es stehen 100 Stunden Aufnahmedauer bereit und das Abo kann auf bis zu vier Geräten parallel verwendet. Neben einer Pause-Funktion gibt es eine Restart-Möglichkeit.

All diese Leistungen sind auch im neuen Tarif Perfect Plus enthalten, aber zusätzlich gibt es noch ein Netflix-Abo dazu. Je nachdem, welches Netflix-Abo gewählt wird, unterscheidet sich der Preis für den Waipu-TV-Tarif. Mit dem Netflix-Basis-Abo liegt er für das Paket bei 16,49 Euro im Monat. Das Basis-Abo von Netflix kostet ansonsten 7,99 Euro. Damit können Filme und Serien in SD-Qualität angeschaut werden. Hierbei ist ein Stream möglich.

Netflix gibt es auch in 4K-Auflösung

Perfect Plus mit dem Netflix-Standard-Abo kostet 20,49 Euro. Damit gibt es Full-HD-Inhalte und zwei parallele Netflix-Streams. 24,49 Euro kostet Waipu TV zusammen mit dem Netflix-Premium-Abo. Hierbei gibt es die Netflix-Inhalte in 4K-Auflösung und es stehen vier parallele Streams zur Verfügung.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer bereits ein bestehendes Waipu-TV-Abo gebucht hat, soll direkt in den Tarif Perfect Plus wechseln können. Wenn bereits ein Netflix-Abo besteht, kann dieses zum Waipu-TV-Paket dazugebucht werden. Die Abrechnung erfolgt dann immer über Waipu TV respektive den Anbieter Exaring. Auch beim Kombipaket besteht eine monatliche Kündigungsoption.

Nach Angaben von Exaring hat die Kundschaft gewünscht, neben dem Zugriff auf lineares Fernsehen auch On-Demand-Inhalte zu erhalten - also jederzeit Filme und Serien schauen zu können, ohne an Ausstrahlungszeiten gebunden zu sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /