• IT-Karriere:
  • Services:

Videostreaming: Sky Ticket liefert Inhalte erstmals in Full-HD-Auflösung

Neuerung für Kunden von Sky Ticket: Ab sofort können Filme, Serien und Live-Sportsendungen in Full-HD-Auflösung angeschaut werden. Bisher mussten sich Sky-Ticket-Kunden mit HD-Auflösung begnügen.

Artikel veröffentlicht am ,
Full-HD-Auflösung für Sky Ticket
Full-HD-Auflösung für Sky Ticket (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)

Der Schritt wirkt mehr als überfällig: Wer eines der drei Sky-Ticket-Monatsabos bucht, kann die Inhalte in Full-HD-Auflösung anschauen, sofern das jeweilige Angebot in entsprechender Auflösung vorliegt. Für einen Großteil der Filme und Serien sollte das aber wie bei konkurrierenden Streamingdiensten der Fall sein. Inhalte in 4K-Auflösung gibt es für Sky-Ticket-Kunden weiterhin nicht.

Stellenmarkt
  1. Interone GmbH, München
  2. Th. Geyer GmbH & Co. KG, Renningen

Lange Zeit war das Fehlen einer zeitgemäßen Auflösung bei der Wiedergabe der Inhalte einer der Hauptkritikpunkte an Sky Ticket. Auch in unserem Test zum Dienst selbst und zum Sky Ticket Stick vom September 2018 haben wir schon vor eineinhalb Jahren bemängelt, dass es bei der Konkurrenz längst üblich sei, Inhalte bereits in 4K-Auflösung anzubieten.

Die Bereitstellung der Inhalte in 1080p gilt für lineares Fernsehen sowie die auf Abruf verfügbaren Inhalte. Noch werden aber nicht alle Sky-Ticket-fähigen Plattformen mit Inhalten in Full-HD-Auflösung versorgt. Wer sich Sky Ticket auf dem Sky Ticket TV Stick, auf einem Apple TV, einem unterstützten Smart-TV von Samsung, auf Microsofts Xbox One oder Googles Chromecast anschaut, erhält die Inhalte in der höheren Auflösung.

Seit Dezember zwei parallele Streams möglich

Nicht dabei sind die Apps für Smartphones und Tablets. Diese sollen in den kommenden Monaten ebenfalls Inhalte in Full-HD-Auflösung abspielen können. Einen genauen Zeitpunkt dafür nannte Sky nicht. Weiterhin gibt es für Kunden von Sky Ticket nur Stereoton, während die Konkurrenz die Inhalte mit Surround-Sound bereitstellt.

Bereits seit Dezember 2019 können Kunden über eines der drei Sky-Ticket-Abos Supersport, Entertainment oder Cinema die Inhalte parallel auf bis zu zwei Geräten anschauen. Zuvor war immer nur ein Gerät erlaubt.

Sky Ticket gibt es in drei Ausführungen. Das Entertainment-Paket mit Zugriff auf alle derzeit bei Sky verfügbaren Serien kostet 10 Euro monatlich. Für 15 Euro im Monat gibt es das Cinema-Paket; hier haben Kunden Zugriff auf die Spielfilme von Sky. Wer sowohl Filme als auch Serien von Sky schauen möchte, muss beides buchen und dafür 25 Euro im Monat bezahlen.

Das dritte inhaltliche Standbein sind Sportübertragungen. Für 30 Euro im Monat gibt es das Supersport-Monatsticket, um einen Monat lang alle Sportinhalte von Sky anschauen zu können.

Mehr dazu:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit dem Aktionscode "GESCHENK5E25"
  2. (u. a. Game of Thrones - Staffel 8 (Blu-ray) für 24,95€, Westworld - Staffel 2 Repack (Blu-ray...
  3. (u. a. Palit GeForce RTX 3060 DUAL für 659€)
  4. 69,90€ (Vergleichspreis 89€)

brunog 13. Feb 2021

Hallo, Sky Ticket-Sport ist einfach groten schlecht. Ich habe den Ticket gekauft um mir...

lestard 01. Mär 2020

Aber dafür ist es doch auch noch sehr teuer. Man bezahlt mehr als bei der Konkurrenz um...

PEQsche 29. Feb 2020

Kein Dolby Digital 5.1, kein Sky Ticket. Ganz einfach. Heute noch Stereo only anzubieten...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Chaos Computer Club: Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte
Chaos Computer Club
Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

Der Chaos Computer Club hat einmal durchgespielt, welche Möglichkeiten ein böswilliger Ausrüster im 5G-Netz wirklich hätte. Dies wird vom IT-Sicherheitsgesetz aber ignoriert.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Wochenrückblick Durch die Hintertür
  2. Kritische Infrastruktur Massive Probleme im europäischen Stromnetz
  3. rC3 Neue Tickets für den CCC

Hybrid-Flugzeug: Wie Faradair Kurzstreckenflüge umweltfreundlich machen will
Hybrid-Flugzeug
Wie Faradair Kurzstreckenflüge umweltfreundlich machen will

Der kastenförmige Boxwing von Faradair sieht etwas seltsam aus, soll aber Fliegen auf kurzen Strecken umweltfreundlich und zugleich bezahlbar machen.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Brennstoffzellenflugzeug DLR stellt neuen Brennstoffzellenantrieb für Hy4 vor
  2. Peter Salzmann Elektrischer Wingsuit erreicht 300 km/h
  3. Überschallflugzeug Boom stellt Überschallprototyp XB-1 vor

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Razer Huntsman V2 Analog im Test Die Gamepad-Tastatur
  2. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  3. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76

    •  /