Abo
  • IT-Karriere:

Videostreaming: Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Bald will Netflix Zuschauerzahlen zu Filmen und Serien veröffentlichen. Bisher gibt sich der Videostreamingdienst diesbezüglich sehr verschlossen. Noch sind aber viele Fragen offen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehr Transparenz bei Netflix geplant
Mehr Transparenz bei Netflix geplant (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Netflix will sich öffnen und künftig Zuschauerzahlen zu den Inhalten des Streamingdienstes veröffentlichen. Das ist erstaunlich, denn bisher weigert sich Netflix immer wieder beharrlich, zu einzelnen Inhalten Zuschauerzahlen bekanntzugeben. Auch Amazon rückt für seinen Videostreamingdienst Prime Video keine Zuschauerzahlen heraus. Dennoch melden beide Unternehmen immer wieder begeistert, wie beliebt ein Film oder eine Serie ist, aber meist ohne dies mit Zahlen zu belegen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Das soll sich bei Netflix bald ändern. Der Inhaltechef bei Netflix, Ted Sarandos, versprach Investoren laut The Verge, bald Zuschauerzahlen zu veröffentlichen. Netflix wolle "spezifischere und detailliertere Daten und Berichte" verschiedener Gruppen bereitstellen. Ziel sei es, "vollständig transparent anzugeben, was die Menschen auf Netflix weltweit sehen", versprach Sarandos.

Zunächst will Netflix die Zuschauerzahlen den Produzenten der Formate zur Verfügung stellen. Möglicherweise erhalten die Produzenten nur die Zahlen für die Inhalte, die sie an Netflix übergeben haben.

Auch Kunden sollen die Zahlen sehen

In einem nächsten Schritt will Netflix den Kunden selbst Zuschauerzahlen mitteilen. Die meisten Fragen dazu bleiben noch unbeantwortet. Werden die Zuschauerzahlen automatisch direkt bei den Filmen und Serien angezeigt? Für welchen Zeitraum gilt die Zuschauerzählung? Bietet Netflix eine Zählung für das Land des Kunden oder eine Zählung, die weltweit alle Netflix-Kunden einbezieht?

Absurderweise will Netflix erst in einem nächsten Schritt die Presse über Zuschauerzahlen informieren. Wenn Journalisten ein Netflix-Abo gebucht haben, können sie einfach jederzeit nachschauen, welche Zahlen Netflix hier veröffentlicht hat. Es wäre aber denkbar, dass Journalisten die Daten anders aufbereitet zur Verfügung gestellt bekommen.

Zudem hat Netflix angekündigt, besonders häufig abgerufene Inhalte - wohl noch ohne genaue Zahlen - in einer Top-10-Liste auf Netflix zu präsentieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  2. (u. a. Actionfiguren ab 11,99€, DCU Animation Batman Collection 59,97€, verschiedene Lego DC...
  3. (aktuell u. a. QPAD QH-91 Headset für 54,90€, Corsair T1 Race 2018 Gaming-Chais verschiedene...
  4. ab 799,00€

robinx999 19. Apr 2019

Schwierige Frage, wenn ein Serie abgesetzt wird sind meistens die Zuschauerzahlen im...

Hotohori 19. Apr 2019

Und genau das ist so ein Beispiel wieso es gut ist, wenn es keine Zahlen gibt. Jeder...

Hotohori 19. Apr 2019

Ich schau einfach nur das an, was mich vom Thema her anspricht, ob das ganze am Ende gut...

Hotohori 19. Apr 2019

Was soll ich mit solchen Zahlen als Kunde? Es gefällt mir was mir gefällt und es gefällt...

Sinnfrei 18. Apr 2019

Die bekommen es ja nicht einmal hin in ihrer Software funktionierende Kategorien zu...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
    Astrobiologie
    Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

    Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
    Von Miroslav Stimac

    1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
    2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
    3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

      •  /