Abo
  • Services:

Videostreaming: Netflix streicht iTunes-Abobuchung für Neukunden

Die Buchung eines Netflix-Abos ist auf Apple-Geräten innerhalb der Netflix-App für Neukunden nicht länger möglich. Laufende Abos sind davon nicht betroffen. Damit verhält sich die Netflix-App auf Apple-Geräten so wie auf Android-Geräten.

Artikel veröffentlicht am ,
Änderung bei der Netflix-Abobuchung
Änderung bei der Netflix-Abobuchung (Bild: Chris McGrath/Getty Images)

Android-Nutzer kennen es schon länger, nun gilt es auch für Apple-Kunden. Die Buchung eines Netflix-Abos ist über die entsprechende App nicht mehr möglich. Diese Beschränkung gilt für Neukunden und Nutzer, die zwischenzeitlich ihr Abo unterbrochen haben. In einem Support-Dokument beschreibt Netflix die Änderung. Demnach wird die Rechnungsstellung über iTunes für neue Kunden und wiederkehrende Kunden nicht länger angeboten. Bevor diese Änderung allgemein umgesetzt wurde, hat Netflix dies mit einigen ausgewählten Kunden ausprobiert.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Grund dafür dürfte die Umsatzbeteiligung von Apple sein. Wenn ein Abo über iTunes gebucht wird, erhält Apple im ersten Jahr davon einen Anteil von 30 Prozent. Wenn das Abo länger als ein Jahr gebucht wird, halbiert sich Apples Provision auf 15 Prozent. Die entsprechenden Provisionen muss Netflix nicht mehr an Apple entrichten.

Bereits seit Mai 2018 hatte Netflix die Buchung eines Abos in der Android-App deaktiviert. Auch Google bekommt seitdem keinen Anteil mehr an den Netflix-Abos und Android-Nutzer müssen die App verlassen, um ein Abo abzuschließen oder ein ruhendes Abo wieder zu aktivieren.

Aktive Netflix-Abos laufen weiter

Wer ein laufendes Abo über iTunes abrechnet und dieses nicht zwischendurch kündigt, kann es weiterhin über iTunes abbuchen lassen. Für Bestandskunden ändert sich also erst etwas, wenn das Netflix-Abo zwischenzeitlich gekündigt wird.

Neukunden können das Netflix-Abo über einen Browser buchen. Sie müssen sich dann entsprechend im Browser erneut anmelden; das ist unbequemer als die Buchung direkt über die App, weil die Anmeldedaten erneut eingegeben werden müssen. Das gilt auch für Anwender, die das Netflix-Abo zwischenzeitlich unterbrochen haben und es wieder fortsetzen wollen.

Anfang Dezember 2018 hatte Netflix Apple-Kunden eine verbesserte Steuerung bereitgestellt. Das Spulen innerhalb von Filmen und Serien wurde damit komfortabler.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

robinx999 03. Jan 2019 / Themenstart

Zumindest bei den Kreditkarten gab es da von der EU eine Deckelung. Da ist die Frage ob...

Prinzeumel 03. Jan 2019 / Themenstart

...ein Unternehmen muss schließlich schauen den gewinn zu maximieren.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    •  /