Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix-App mit neuer Einstelloption
Netflix-App mit neuer Einstelloption (Bild: Mark Davis/Getty Images for Netflix)

Videostreaming: Netflix-App erlaubt Einstellung der Videoqualität

Netflix-App mit neuer Einstelloption
Netflix-App mit neuer Einstelloption (Bild: Mark Davis/Getty Images for Netflix)

Die Netflix-App für Smartphones hat ein Update erhalten. Damit lässt sich neuerdings die Qualität des Videostreams festlegen - allerdings mit einigen Einschränkungen.

Mit einem Update der Netflix-App für Android und iOS erhalten Smartphone-Nutzer etwas mehr Einstellmöglichkeiten. Innerhalb der App kann der Anwender jetzt die Qualität des Videostreams festlegen. Eine entsprechende Funktion hatte Netflix bereits auf dem MWC Ende Februar 2016 in Barcelona angekündigt. Jetzt hat es noch einmal mehr als zehn Wochen gedauert, bis die Funktion für Kunden freigeschaltet wurde.

Anzeige

Keine Qualitätseinstellung für WLAN-Nutzung

In den App-Einstellungen enthält der bisherige Menüpunkt Videowiedergabe neue Einstellungen. Der Nutzer kann aus insgesamt vier Qualitätsstufen wählen. Alle Einstellungen gelten generell nur bei Nutzung der im Smartphone enthaltenen Mobilfunkfunktionen. Wenn Netflix-Kunden ihre Inhalte über die WLAN-Funktion des Smartphones empfangen, steht weiterhin keine Möglichkeit bereit, die gewünschte Qualität selbst festzulegen: Hier gibt Netflix die passende Qualitätsstufe vor. Das gilt somit auch, wenn Tethering verwendet wird.

In der niedrigsten Qualitätsstufe kann der Anwender nach Netflix-Angaben mit einem Datenvolumen von 1 GByte etwa 4 Stunden lang Filme oder Serien anschauen. In der nächsthöheren Stufe halbiert sich diese Zeitspanne auf 2 Stunden. In der hohen Qualitätsstufe ist ein Datenvolumen von 1 GByte in einer Stunde aufgebraucht.

Keine Details zur vierten Qualitätsstufe

Als vierte Qualitätsstufe gibt es den Punkt unbegrenzt, zu dem Netflix keine weiteren Angaben zur Datenmenge oder Laufzeit macht. Nur in dieser Einstellung weist die App darauf hin, dass sie nicht empfohlen wird, wenn keine Datenflatrate gebucht wurde.

Zum Vergleich: Amazon erlaubt drei Qualitätsstufen und gestattet auch eine Festlegung der Qualität bei WLAN-Nutzung. Die von Netflix angebotene niedrigste Qualitätsstufe bietet die Amazon-App nicht an. Die niedrigste Stufe in der Amazon-App entspricht der mittleren Einstellung der Netflix-App: Mit einem Datenvolumen von 1 GByte sind etwa 2 Stunden Videowiedergabe möglich. In der mittleren Qualitätsstufe ist das genannte Datenvolumen nach einer Stunde ausgeschöpft. In der optimalen Wiedergabequalität dauert es eine halbe Stunde, bis ein Datenvolumen von 1 GByte aufgebraucht ist.

Weiterhin erlaubt Netflix keine Offlinevideos, so dass die Inhalte nicht auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert werden können, um die Inhalte auch ohne bestehende Internetverbindung ansehen zu können. Dazu muss der Anwender zuvor den gewünschten Film oder die entsprechenden Serienepisoden auf dem Smartphone oder Tablet herunterladen. Bisher hatte Netflix wiederholt kategorisch abgelehnt, dass Offlinevideos jemals angeboten würden - von dieser Linie hatte sich der Netflix-Chef Reed Hastings kürzlich verabschiedet und sagte, dass Netflix "bei der Sache unvoreingenommen sein" müsse.


eye home zur Startseite
Pjörn 09. Mai 2016

Damit ist mobiles Videostreaming grundsätzlich teurer als der unermäßigte Besuch eines...

Shunator 09. Mai 2016

Bei Mobilcom Debitel war das damals, vor fast 2 Jahren. Hab jetzt auf die schnelle den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück
  2. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  3. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 49,99€ statt 69,99€
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  2. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  3. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  4. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  5. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  6. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  7. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  8. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  9. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  10. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Natürliche Dummheit ist viel schlimmer!

    daydreamer42 | 14:07

  2. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Siliziumröster | 14:06

  3. Re: Als allererstes die Firmenwagensubvention...

    tingelchen | 14:06

  4. Gutes O2 Netz in München

    _j_b_ | 14:04

  5. Re: besser *beitrag auf den Sprit als teure...

    Neuro-Chef | 14:03


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:47

  5. 11:25

  6. 10:56

  7. 10:40

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel