Videostreaming: Maxdome-Abo verschwindet im Sommer

ProSiebenSat.1 stellt das Maxdome-Abo im Sommer ein. Kunden sollen zu Joyn Plus+ wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Maxdome-Abonnenten sollen zu Joyn Plus+ wechseln.
Maxdome-Abonnenten sollen zu Joyn Plus+ wechseln. (Bild: Noam Galai/Getty Images for Techcrunch)

Das Maxdome-Abo wird im Sommer 2020 eingestellt. Das berichtet das Magazin Clap und DWDL hat sich das offiziell von ProSiebenSat.1 bestätigen lassen. Damit bleibt das Maxdome-Abo noch etwas länger bestehen als es zunächst geplant war.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
Detailsuche

Eigentlich sollte das Maxdome-Abo bereits spätestens Ende März 2020 nicht mehr weitergeführt werden. Warum es nun länger angeboten wird, ist nicht bekannt. Auch der genaue Termin für die Abschaltung wurde nicht genannt.

ProSiebenSat.1 will alle seine Streaming-Aktivitäten künftig auf das Angebot Joyn sowie auf das kostenpflichtige Angebot Joyn Plus+ konzentrieren. Das Maxdome-Abo kostet monatlich 8 Euro und Maxdome-Kunden werden nicht automatisch auf Joyn Plus+ migriert.

Maxdome-Abonnenten sollen selbst zu Joyn Plus+ wechseln

Stattdessen will ProSiebenSat.1 die Kunden dazu bewegen, selbst zu Joyn Plus+ zu wechseln. Derzeit ist es nicht mehr möglich, ein neues Maxdome-Abo abzuschließen - beim Versuch wird automatisch zu Joyn Plus+ weitergeleitet.

Die Abokosten für Joyn Plus+ liegen bei 7 Euro pro Monat. Ein Teil der Maxdome-Inhalte soll bereits in das Abo integriert worden sein. Während Maxdome vor allem als Konkurrez zu Prime Video und Netflix gedacht ist und es darum geht, Filme und Serien jederzeit im Stream anschauen zu können, verschiebt sich der Schwerpunkt bei Joyn Plus+.

Das Joyn-Abo umfasst auch den Zugriff auf TV-Sender in HD-Auflösung, darunter sechs Pay-TV-Sender. Damit ist Joyn Plus+ eine Konkurrenz zu Zattoo, Waipu TV oder Magenta TV. Ergänzend dazu gibt es Filme und Serien zum direkten Abruf, ohne von Sendezeiten abhängig zu sein - also wie bei Maxdome.

Maxdome Store bleibt bestehen

Mit dem Aus des Maxdome-Abos verschwindet die Marke aber nicht komplett. Der Maxdome-Store bleibt weiterhin verfügbar. Dort können Filme und Serien digital gekauft oder ausgeliehen werden. Dabei muss jeder Film und jede Serie bezahlt werden, es gibt kein Abomodell.

Ende November 2019 startete ProSiebenSat.1 Joyn Plus+. Damit will der Fernsehsender stärker im Streaming-Markt aktiv sein und neue Kunden gewinnen. Zuvor war im Juni 2019 Joyn an den Start gegangen und hatte damit das bisherige Angebot 7TV abgelöst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

buuii 27. Apr 2020

Ich ärgere mich tatsächlich das Probeabo für 3 Monate abgeschlossen zu haben... ich hatte...

Tuxgamer12 27. Apr 2020

Lustig wie Joyn allen ernstes "Krass Klassenfahrt" als "Exklusiv" aufführt. Gibts ja...

Vögelchen 26. Apr 2020

Du verwechselst da was.

justastupidman 26. Apr 2020

Anders als Maxdome bietet Joyn bisher leider keine Möglichkeit, Serien und Filme im...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /