Abo
  • IT-Karriere:

Videostreaming: HBO wirft VPN-Schwarzseher von Game of Thrones raus

HBO Now streamt seine TV-Serien wie Game of Thrones gegen eine monatliche Gebühr. Das interessiert auch ein Publikum außerhalb der USA, das per VPN versucht, die Geoblockade zu umgehen. Merkt HBO dies, droht die Deaktivierung des Zugangs. Erste E-Mails wurden bereits verschickt.

Artikel veröffentlicht am ,
HBO-Now-Website
HBO-Now-Website (Bild: HBO Now/Screenshot: Golem.de)

Das Videostreamingportal HBO Now geht gegen Abonnenten vor, die mit VPNs und Proxys Geoblockaden zu umgehen versuchen, denn das Angebot ist nur für Nutzer in den USA bestimmt. Dabei handelt es sich nicht um Schwarzseher im eigentlichen Sinn, denn sie zahlen ihre Gebühren, verletzen aber die Nutzungsbedingungen, denen zufolge das Angebot nur in den USA genutzt werden darf.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

HBO Now ist ein exklusives Angebot für Apple-Nutzer, die für 15 US-Dollar monatlich auf das gesamte Serienangebot zugreifen können, darunter Game of Thrones, The Sopranos, True Blood, Boardwalk Empire, True Detective und Girls. Zudem besitzt der Sender eine umfangreiche Sammlung älterer Serien sowie Sportsendungen, Comedy, Dokumentar- und Kinofilme.

Wie die australische Website The Age und Torrentfreak übereinstimmend berichten, haben Nutzer aus mehreren Ländern E-Mails von HBO erhalten. In denen wird gedroht, ihr Account werde deaktiviert, wenn sie sich nicht telefonisch meldeten, weil erkannt worden sei, dass sie von außerhalb auf das Angebot zugriffen. Das Abo laufe jedoch weiter, wenn der Nutzer nicht selbstständig kündige, heißt es in einer E-Mail, die The Age vorliegt.

Die Nutzer, die die Mahnung erhielten, sollen nach Recherchen von The Age Dienste wie Getflix, Unlock.us oder Unotelly verwendet haben, um auf HBO Now zuzugreifen. Allerdings verwendeten sie auch ihre australischen Kreditkarten, um sich anzumelden.

Auch der Zugriff auf die US-Version von Netflix über ein VPN ist ein beliebter Trick bei Nutzern, um an die deutlich umfangreicheren Inhalte der Streaming-Plattform in den USA zu kommen. Das unterbindet Netflix in manchen Fällen schon immer, wie Produktchef Neil Hunt Golem.de im Januar 2015 sagte. Dafür gibt es eine eigene Blacklist für bestimmte VPN-Dienste, die auf Druck der Rechteinhaber zustande kam. "Wenn es nach mir ginge, würden wir alles weltweit zeigen - aber das wird wohl noch sehr lange dauern", sagte Hunt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  2. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  3. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  4. 299,99€ (Bestpreis!)

JensM 24. Apr 2015

Stimmt, ich habe Krankenhausserien vergessen. Die haben außer Blut nichts mit Vampiren...

Clown 24. Apr 2015

Damit hast Du zwar recht, allerdings ist das mE erst beim näheren Hinsehen relevant. Auf...

janitor 23. Apr 2015

Da hat wohl jemand nicht verstanden wie Wirtschaft funktioniert. Dieser Vorschlag ist...

Clown 23. Apr 2015

Mit welchen Menschen denn? Mit denen, die sich jedes Wochenende in der Disco besaufen...

neocron 22. Apr 2015

zuvor hattest du noch von Globalisierung geblubbert ... wie der wind sich dreht ... wo...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /