Abo
  • Services:

Videospiele in Japan: Wie sich das Spieleparadies isoliert

"Peinlich", "beschämend" und "unfair" finden es einige Japaner, dass ihre Playstation 4 zuletzt im eigenen Land erscheint. Trotzdem stellen sie sich auf der Tokyo Game Show nicht für Battlefield, sondern für Smartphone-Apps in die Schlange.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbung für Sega auf der Tokyo Game Show 2013
Werbung für Sega auf der Tokyo Game Show 2013 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Die klassische japanische Videospielindustrie isoliert sich, "sie schrumpft und fokussiert sich immer weiter auf mobile Spiele". Das sagt Shuhei Yoshida im Interview auf der Tokyo Game Show. Der Chef der Sony Worldwide Studios ist damit derselben Meinung wie viele andere Branchengrößen.

Inhalt:
  1. Videospiele in Japan: Wie sich das Spieleparadies isoliert
  2. Trends der Messe
  3. Japanisches Dreamteam entwickelt westliches Knack

Auch wir bemerken während unseres Aufenthaltes schnell: Japan ist ein Paradies für die Street-Pass-Funktion des Nintendo 3DS. Auch PSP und PS Vita sind in der Bahn, im Café oder vor dem Schnellrestaurant so alltäglich wie das Smartphone.

In den 90er Jahren haben japanische Videospiele Europa und Amerika geprägt. Heute ist der Einfluss weitaus geringer. Mit westlichen Spielen wie GTA 5 oder Call of Duty können Japaner aber nach wie vor wenig anfangen.

Wenn solche Spiele gekauft werden, "dann von Spielern, die Interesse an historischen Ereignissen wie dem Zweiten Weltkrieg haben", erklärt uns der Chefentwickler der Playstation 4, Mark Cerny.

Hausgemachte Probleme

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Einst erfolgreiche Marken wie Final Fantasy oder Mega-Man leben heute primär vom Merchandising und nicht von qualitativ hochwertigen neuen Serienteilen. Auf der diesjährigen Tokyo Game Show, Japans größter Spielemesse, ist das unübersehbar. Statt Final Fantasy für die Playstation 4 zeigt Square Enix ein HD-Remake des zehnten Teils für die PS Vita. Die gerade neu veröffentliche Variante des Onlinerollenspiels Final Fantasy 14 ist ruckelnd auf einem Microsoft-Surface-Tablet zu sehen.

Die Hoffnung auf ein neues Mega-Man von Capcom haben Spieler bereits aufgegeben und kaufen stattdessen den dritten Aufguss eines Jubiläumssoundtracks in einem der zahlreichen Gadgetshops in Halle 8.

Trends der Messe 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Niko 2, Willkommen bei den Sch'tis, Der Mann aus dem Eis)
  2. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  3. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)
  4. 39,99€ (Release am 23.01.)

Cynder900 02. Jan 2014

Der Artikel ist einfach nur total unfair gegenüber denen die Spiele wie Final Fantasy...

Cynder900 02. Jan 2014

Du sprichst mir aus der Seele!!! Über diesen Artikel denke ich genau so!!! Ich persönlich...

Cynder900 02. Jan 2014

Was du da schreibst ist totaler Schwachsinn! 1. Zelda ist kein RPG!!! 2. Grand Tourismo...

Acid 303 27. Sep 2013

Chrono Trigger / Chrono Cross sind für mich zwei Titel. Daher sprechen wir von 11 und...

Blackburn 27. Sep 2013

Sagen wir's mal so: wer Spielergenerierten Content in seinem Spiel unterstützen will...


Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /