Abo
  • Services:
Anzeige
GDDR6-Chip von SK Hynix
GDDR6-Chip von SK Hynix (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Videospeicher: Serienfertigung von GDDR6 wird mit Partnern abgestimmt

GDDR6-Chip von SK Hynix
GDDR6-Chip von SK Hynix (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

SK Hynix wird GDDR6-Videospeicher ab Anfang kommenden Jahres in großer Stückzahl produzieren. Der Start hängt allerdings von Kunden wie Nvidia und deren GPUs ab.

Der Speicherhersteller SK Hynix hat die neuen GDDR6-Chips gezeigt und sich zu deren Serienproduktion geäußert. Auf Nvidias GTC 2017 (GPU Technology Conference) im kalifornischen San Jose sagten die Südkoreaner, die Fertigung könne Anfang 2018 anlaufen - die sogenannte Risk Production wurde jedoch noch nicht gestartet. Ohnehin würde GDDR6 in Abstimmung mit SK Hynix' Kunden entwickelt und optimiert, daher sei auch deren Zeitplan zu berücksichtigen. Als wahrscheinlicher Partner gilt Nvidia.

Anzeige
  • Wafer mit GDDR6-Chips von SK Hynix (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • GDDR6-Chips von SK Hynix (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • GDDR6 im Vergleich mit GDDR5 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Der neue Speicherstandard ist schneller und sparsamer. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • GDDR6-Die von SK Hynix (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Zu Beginn wird es Chips mit 8 GBit Kapazität geben. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Wafer mit GDDR6-Chips von SK Hynix (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Interessant ist das Datenblatt, das GDDR6 mit GDDR5 - nicht aber GDDR5X - vergleicht: Die Geschwindigkeit soll auf bis 16 GBit pro Sekunde steigen und die Spannung auf 1,35 Volt sinken. Das Package ist gleich groß, einzig der Pitch der BGA-Verbindung fällt kompakter aus. Bisher hatte SK Hynix nur von einer Kapazität von 8 GBit pro Chip gesprochen, der Hersteller plant aber auch 16-GBit-Dies. GDDR5(X) ist derzeit auf 8 GBit beschränkt.

GDDR6 als Alternative zu HBM2

Auf die Frage nach möglichen Partnern, die GDDR6 als Videospeicher für ihre Grafikkarten verwenden können, erhielten wir wenig überraschend keine konkrete Antwort. Da AMD jedoch für die Vega-Architektur auf HBM2 (High Bandwidth Memory) setzt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass einer oder mehrere von Nvidias Volta-Chips mit GDDR6 arbeiten.

Bei einem 256 Bit breiten Interface, das mit 16-GBit/s-Chips gekoppelt wird, würde die Datentransferrate hohe 512 GByte pro Sekunde betragen. Das ist fast so viel, wie eine Titan XP mit 384 Bit und 11,4-GBit/s-GDDR5X erreicht. Mit GDDR6 würde die Bandbreite 768 GByte pro Sekunde betragen, was momentan einzig mit teurem HBM2 auf einem Interposer möglich ist.


eye home zur Startseite
JonasHeperle 10. Mai 2017

Nein, die gibt es nicht. HBM3 ist aber auch schon auf dem Weg. Mal sehen ob es da...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Experis GmbH, Kiel
  3. Online Software AG, Weinheim
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. ab 486,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. haben es ard und zdf denn mitterweile schon...

    Prinzeumel | 03:29

  2. Re: Hähhh...

    Ninos | 03:04

  3. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    -fraggl- | 03:01

  4. Re: Bin ich eig. der einzige, der an die Traffic...

    sofries | 01:53

  5. Re: Frequenzvermüllung

    ShaDdoW_EyE | 01:51


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel