Videoportal: Twitch erweitert um Profisport

Real Madrid und Arsenal London sind schon auf Twitch, weitere Fußballvereine folgen - ab sofort in einer eigenen Hauptkategorie.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Twitch
Logo von Twitch (Bild: Martin Bureau/AFP via Getty Images))

Auf Twitch spielt bislang vor allem E-Sport eine Rolle, nun folgt herkömmlicher Sport: Das zu Amazon gehörende Videoportal hat auf seiner Startseite einen neuen Reiter eingebaut, der zu einem zentralen Kanal namens Sport führt.

Stellenmarkt
  1. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  2. Mitarbeiter (m/w/d) im IT-Support
    KRAFT Baustoffe GmbH, München-Aubing
Detailsuche

Zum Auftakt arbeitet Twitch mit vier der größten und innovativsten Fußballklubs der Welt zusammen. So haben Real Madrid und Arsenal London vor kurzem mit der Ausstrahlung auf ihren Twitch-Kanälen begonnen. Real Madrid hat derzeit knapp 32.000 Zuschauer, Arsenal London gerade mal rund 1.500 - jeder halbwegs erfolgreiche Spielekanal kann auf Twitch mehr Fans aufweisen.

Auch deshalb dürfte der neue Reiter auf der Startseite wichtig sein, nämlich um den Clubs zu mehr Zuschauern zu verhelfen - die es ja eigentlich geben sollte. Nach Angaben von Twitch sollen relativ bald auch Juventus Turin und Paris Saint-Germain eigene Kanäle eröffnen.

"Jeder der Vereine wird exklusive und interaktive Inhalte produzieren, um seiner weltweiten Fangemeinde den Verein und seine Spieler näherzubringen", schreibt Twitch in einer Pressemitteilung.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.12.2022, Virtuell
  2. Grundlagen für Virtual Reality mit Unreal Engine: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine Ankündigung über Fußballclubs aus dem deutschsprachigen Raum gibt es bislang nicht. Das könnte auch daran liegen, dass die Vereine derzeit mit Investitionen ins Onlinegeschäft sehr vorsichtig sind oder sogar laufende Projekte stoppen.

Unter anderem der VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld haben gerade ihren Rückzug aus dem E-Sport bekanntgegeben. Wichtigster Grund sind die finanziellen Unsicherheiten wegen der Coronapandemie.

Twitch versucht schon seit geraumer Zeit, mehr Inhalte aus dem klassischen Profisport anzubieten. Es gibt eine ganze Reihe an Sportligen, die auf dem Portal vertreten sind - unter anderem aus den Bereichen Basketball (NBA) und Eishockey (NHL).

Zusätzlich finden sich einzelne Athleten, die regelmäßig streamen, darunter der Los Angeles Charger Austin Ekeler, der F1-Pilot Lando Norris sowie die Wrestler Rusev, Paige und Cesaro (alle WWE).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /