Videoplattform: Youtube plant offenbar Konkurrenzangebot zu Tiktok

Kurze Videos mit Musik soll es künftig nicht nur bei Tiktok, sondern auch bei Youtube geben. Ein Vorteil könnte lizenzierte Musik sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Videoaufnahmen für Tiktok
Videoaufnahmen für Tiktok (Bild: -/AFP via Getty Images)

Youtube soll an einem Konkurrenzangebot für Tiktok arbeiten. Das berichtet das US-Magazin The Information mit Bezug auf anonyme Quellen. Konkret gemeint sind kurze, selbst aufgenommene Videos zumeist von professionellen Künstlern hergestellter Musik. Bei Youtube soll das Shorts heißen, und gegen Ende 2020 vorerst nur in der App auf mobilen Endgeräten verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Software Detailed Design (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  2. Augenoptiker als technischer Kundenberater (m/w/d) Hardware / Software
    Rodenstock GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Auch das Aufnehmen und Editieren der Clips soll dann in der App möglich sein - ähnlich wie bei Tiktok. Einen Vorteil hätte Youtube: Das Videoportal könnte den Nutzern einen großen Katalog mit lizenzierter Musik als Untermalung zur Verfügung stellen. Tiktok hat keine entsprechende Vereinbarung mit der Gema.

Stattdessen soll der von dem chinesischen Unternehmen Byte Dance betriebene Dienst mehrere Vereinbarungen mit Plattenfirmen haben, die allerdings wohl immer wieder neu mit kurzen Laufzeiten verhandelt und abgeschlossen werden.

Tiktok ist besonders bei jungen Nutzern extrem populär. Der Dienst hat nach Schätzungen des Marktforschungsdienstes Wallaroo Media weltweit rund 800 Millionen aktive Nutzer im Monat. Die für iOS und Android verfügbare App soll über 1,9 Milliarden Mal heruntergeladen worden sein.

Golem Akademie
  1. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das zu Google gehörende Youtube ist nicht das einzige Unternehmen, das von diesem stark wachsenden Markt selbst gerne mehr für sich hätte. Auch Facebook soll an einem Konkurrenten zu Tiktok arbeiten. Der soll momentan unter dem Arbeitstitel Lasso mit einigen Nutzern in Ländern wie Brasilien getestet werden.

Bei Youtube wäre es nicht das erste Versuch, Elemente von der Konkurrenz zu übernehmen. So hat sich der Dienst von Instagram die Stories abgeschaut - die Instagram zuvor wiederum selbst mehr oder weniger direkt bei Snapchat abgekupfert hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


qq1 02. Apr 2020

sollte tiktok runterladen. nicht nur noname actor sind dort sondern auch bekannte...

GerryK 02. Apr 2020

Ob man dann auch wieder mit sich endlosen Werbeclips sowie ständig wieder einschaltenden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ebay-Kleinanzeigen
Im Chat mit den Phishing-Betrügern

Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
Artikel
  1. Varia RCT716 Dashcam: Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung
    Varia RCT716 Dashcam
    Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

    Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

  2. Spotify for Work: Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken
    Spotify for Work
    Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken

    Für Unternehmen bietet Spotify die Möglichkeit, die gesamte Belegschaft mit einem kostenlosen Spotify-Premium-Abo zu versorgen.

  3. Prozessor: Russisches Motherboard mit x86-CPUs von Zhaoxin angekündigt
    Prozessor
    Russisches Motherboard mit x86-CPUs von Zhaoxin angekündigt

    Intel und AMD liefern nicht mehr nach Russland. Kompatiblen x86-Ersatz könnten chinesische Chips für Motherboards und Laptops bieten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /