Abo
  • Services:
Anzeige
Das Youtube-Logo
Das Youtube-Logo (Bild: AFP/Getty Images)

Videoplattform: Youtube hat monatlich 1 Milliarde Besucher

Das Youtube-Logo
Das Youtube-Logo (Bild: AFP/Getty Images)

Youtube hat ein halbes Jahr nach Facebook die Marke von einer Milliarde Visits erreicht. Bei sieben Milliarden Menschen auf der Welt ist das jeder Siebte.

Youtube hat monatlich eine Milliarde Nutzer. Das gab das Unternehmen in seinem Blog bekannt. Bei einer Weltbevölkerung von sieben Milliarden Menschen ist das jeder Siebte. "Wenn Youtube ein Land wäre, wären wir das drittgrößte in der Welt nach China und Indien", erklärte das Team.

Anzeige

Ebenfalls eine Milliarde Menschen nutzten im Oktober 2012 das soziale Netzwerk Facebook aktiv. Wenn Facebook von aktiven Nutzern spricht, dann sind das Mitglieder, die sich mindestens einmal im Monat mit einem eigenen Account bei dem sozialen Netzwerk anmelden.

Das Unternehmen Youtube startete im Februar 2005, ein Jahr nach Facebook, und wurde in der Anfangszeit von einem kleinen Büro über einem Fastfoodrestaurant in San Mateo, Kalifornien, betrieben.

Im Oktober 2006 hatte Youtube 67 Beschäftigte, 34 Millionen monatliche Visits und war unter Druck wegen Urheberechtsverletzungen. Als Google die Firma für 1,65 Milliarden US-Dollar erwarb, war es der größte Zukauf, den der Internetkonzern bis zu dem Zeitpunkt unternommen hatte.

Youtube: Kein Geld mit Musik in Deutschland

Googles Videotochter benötigt eine aufwendige Serverinfrastruktur. Google macht keine Angaben zu Gewinnen, Verlusten oder zum Umsatz mit Youtube. Mounira Latrache, Youtube-Deutschland-Sprecherin, hatte im Gespräch mit Golem.de erklärt: "Nein, das wird nicht einzeln ausgewiesen. Wir sehen aber, dass die Umsätze unserer Partner steigen, die mit Youtube zusammenarbeiten"

Wegen des Rechtsstreits mit der Verwertungsgesellschaft Gema verdiene Youtube mit Musik in Deutschland gegenwärtig kein Geld. "Musik ist ja geblockt und es gibt auch keine Werbung", sagte sie.


eye home zur Startseite
bth 22. Mär 2013

Liebes Golem-Team, natürlich habe ich Verständnis dafür, dass sie nicht unbedingt gleich...

Kartenknipser 22. Mär 2013

Mmd :D. Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe..

neocron 21. Mär 2013

... den Vergleich hoert man jetzt immer oefter, den hatte Facebook doch schon gebracht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. über Hays AG, Berlin
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Grundgedanke cool, Präsentation schlecht

    LiPo | 00:40

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 00:34

  3. Re: Klinkenbuchse

    Topf | 00:29

  4. Re: Preis

    GenXRoad | 00:27

  5. Re: Kameras werden also immer besser?

    Topf | 00:27


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel