Videolan-Projekt: Beta des VLC-Players für Modern UI von Windows 8

Das Videolan-Projekt hat die ersten Grundarbeiten am VLC-Player für die Kacheloberfläche von Windows 8 abgeschlossen. VLC für Windows 8 und RT ist das Ergebnis einer Crowdfunding-Kampagne und derzeit instabil. Eine Portierung auf Windows Phone soll mit Einschränkungen später kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine erste Betaversion des VLC-Players steht für Microsofts Kacheloberfläche bereit.
Eine erste Betaversion des VLC-Players steht für Microsofts Kacheloberfläche bereit. (Bild: Golem.de)

Der VLC-Player kann in einer ersten Version für Modern UI von Microsoft ausprobiert werden. Die vormals als Metro bekannte Kacheloberfläche hat nun einen touchscreentauglichen VLC-Player, der insbesondere Besitzer von Windows-Tablets freuen dürfte. Entsprechend dem Blogeintrag von Jean-Baptiste Kempf, einem der Hauptentwickler des Videolan-Projekts, handelt es sich jedoch um eine Betaversion.

  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Hannover
  2. IT-Netzwerkspezialistin/IT-N- etzwerkspezialist (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
Detailsuche

Beim ersten Test bemerkten wir das auch schon. Auf unserem Notebook stürzte der VLC-Player direkt nach dem Start ab. Es gibt daher einige negative Bewertungen im Windows Store, da der Betastatus der App nicht direkt ersichtlich ist. Da es sich um eine Testversion handelt, sind solche Probleme zu erwarten. Wenn der Start dennoch klappen sollte, muss sich der Anwender auf eine langsamere Darstellung einrichten. Die Hardwarebeschleunigung fehlt noch. Auch Playlists und weitere Funktionen fehlen noch, die zwar vorgesehen und im Kernbereich der App auch schon integriert sind, die Umsetzung in Form einer UI jedoch fehlt. Es geht den Entwicklern zunächst darum, auf vielen Geräten zu testen.

Der nun im Windows Store verfügbare VLC-Player ist ein Resultat der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne des Videolan-Projekts.

Derzeit gibt es das Kompilat nur für die Architekturen x86 und x64. Die ARM-Variante soll bald folgen und dann auch Besitzern von Windows-RT-Geräten einen kostenlosen VLC-Player bieten. Ebenfalls geplant ist eine Variante für Windows-Phone-Smartphones. Kempf kommentiert unter seinem Blogeintrag, dass vermutlich nur Windows Phone 8.1 unterstützt wird. Eine prinzipielle Umsetzung auf die Xbox One wäre ebenfalls möglich, da dieselbe Laufzeitumgebung verwendet wird. Hier gibt es jedoch noch keine Ankündigung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

janpi3 14. Mär 2014

cool cool, sind zwar auch ein Haufen Videos, aber da kann man sich mal anfreunden mit...

debattierer 13. Mär 2014

Kann der MoliPlayer auch Flacs abspielen? Direkt vom Speicher ohne Umwege über SkyDrive?

Felix_Keyway 13. Mär 2014

Der Standardplayer von Win8 kann wenigstens was abspielen!

Lala Satalin... 13. Mär 2014

Ich nutze MPC-HC. 900 Oktovigintillarden fache Geschwindigkeit, Bugfrei...

janpi3 13. Mär 2014

hm das klingt schon ganz gut, werde ich heute abend zu hause gleich ausprobieren. Danke :-)


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /