Abo
  • Services:
Anzeige
Eine erste Betaversion des VLC-Players steht für Microsofts Kacheloberfläche bereit.
Eine erste Betaversion des VLC-Players steht für Microsofts Kacheloberfläche bereit. (Bild: Golem.de)

Videolan-Projekt: Beta des VLC-Players für Modern UI von Windows 8

Das Videolan-Projekt hat die ersten Grundarbeiten am VLC-Player für die Kacheloberfläche von Windows 8 abgeschlossen. VLC für Windows 8 und RT ist das Ergebnis einer Crowdfunding-Kampagne und derzeit instabil. Eine Portierung auf Windows Phone soll mit Einschränkungen später kommen.

Anzeige

Der VLC-Player kann in einer ersten Version für Modern UI von Microsoft ausprobiert werden. Die vormals als Metro bekannte Kacheloberfläche hat nun einen touchscreentauglichen VLC-Player, der insbesondere Besitzer von Windows-Tablets freuen dürfte. Entsprechend dem Blogeintrag von Jean-Baptiste Kempf, einem der Hauptentwickler des Videolan-Projekts, handelt es sich jedoch um eine Betaversion.

  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
  • VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)
VLC für Modern UI (Screenshot: Videolan-Projekt)

Beim ersten Test bemerkten wir das auch schon. Auf unserem Notebook stürzte der VLC-Player direkt nach dem Start ab. Es gibt daher einige negative Bewertungen im Windows Store, da der Betastatus der App nicht direkt ersichtlich ist. Da es sich um eine Testversion handelt, sind solche Probleme zu erwarten. Wenn der Start dennoch klappen sollte, muss sich der Anwender auf eine langsamere Darstellung einrichten. Die Hardwarebeschleunigung fehlt noch. Auch Playlists und weitere Funktionen fehlen noch, die zwar vorgesehen und im Kernbereich der App auch schon integriert sind, die Umsetzung in Form einer UI jedoch fehlt. Es geht den Entwicklern zunächst darum, auf vielen Geräten zu testen.

Der nun im Windows Store verfügbare VLC-Player ist ein Resultat der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne des Videolan-Projekts.

Derzeit gibt es das Kompilat nur für die Architekturen x86 und x64. Die ARM-Variante soll bald folgen und dann auch Besitzern von Windows-RT-Geräten einen kostenlosen VLC-Player bieten. Ebenfalls geplant ist eine Variante für Windows-Phone-Smartphones. Kempf kommentiert unter seinem Blogeintrag, dass vermutlich nur Windows Phone 8.1 unterstützt wird. Eine prinzipielle Umsetzung auf die Xbox One wäre ebenfalls möglich, da dieselbe Laufzeitumgebung verwendet wird. Hier gibt es jedoch noch keine Ankündigung.


eye home zur Startseite
janpi3 14. Mär 2014

cool cool, sind zwar auch ein Haufen Videos, aber da kann man sich mal anfreunden mit...

debattierer 13. Mär 2014

Kann der MoliPlayer auch Flacs abspielen? Direkt vom Speicher ohne Umwege über SkyDrive?

Felix_Keyway 13. Mär 2014

Der Standardplayer von Win8 kann wenigstens was abspielen!

Lala Satalin... 13. Mär 2014

Ich nutze MPC-HC. 900 Oktovigintillarden fache Geschwindigkeit, Bugfrei...

janpi3 13. Mär 2014

hm das klingt schon ganz gut, werde ich heute abend zu hause gleich ausprobieren. Danke :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    bioharz | 01:08

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    Shrykull | 01:08

  3. Was soll die Schleichwerbung für diesen dubiosen...

    Mik30 | 01:03

  4. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    Drag_and_Drop | 00:47

  5. jemand'ne Ahnung wie man Trustzone bei AMD...

    Shrykull | 00:44


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel