• IT-Karriere:
  • Services:

Videolan-Mediaplayer: Neuer VLC-Player beseitigt die gröbsten Fehler der Version 2

Der Videolan-Client (VLC) beseitigt mit der Version 2.0.1 nicht nur eine Sicherheitslücke, sondern auch den ein oder anderen Fehler, der Umsteiger gestört hat. Die zweite "Twoflower"-Version ist in erster Linie ein Bugfix-Release.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC 2.0.1 beseitigt mehr als 120 Fehler.
VLC 2.0.1 beseitigt mehr als 120 Fehler. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Das Videolan-Team hat den VLC-Player in der Version 2.0.1 alias Twoflower veröffentlicht. Die neue Version bietet nun eingeschränkte Unterstützung von Blu-ray-Menüs, Unterstützung für MxPEG-Dateien und -Streams sowie neue Funktionen in der OS-X-Oberfläche.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Thüringen
  2. über Hays AG, Dortmund

Mehr als 120 Fehler haben die Entwickler eigenen Angaben zufolge im Player beseitigt. Darunter fallen Fehler bei der QT-Oberfläche und unter Mac OS X, Schwierigkeiten mit MKV-Containern und gesplitteten Rar-Dateien sowie Sicherheitsprobleme, die in Codecs und Bibliotheken von Drittherstellern steckten.

  • VLC 2 RC1 (l.) und VLC 1 (r.) im Vergleich (Screenshots: Golem.de)
  • Die Oberfläche wurde deutlich überarbeitet.
  • Bei VLC 2.0 wird zwischen dem Videofenster und...
  • ... der Playlist gewechselt.
  • Effekte-Einstellungen überarbeitet
  • Puzzle-Effekt
  • Die neu designten Fenster
  • Puzzle-Effekt
  • Die Benutzeroberfläche unter Linux basiert auf Qt4.
  • Die Einstellungen erhielten eine Suchfunktion.
  • Der Playlist-Editor
  • Die Videoeffekte mit Neuerungen
  • Die Videoeffekte mit Neuerungen
  • Die Videoeffekte mit Neuerungen
  • Die Anbindung zu Pulseaudio wurde verbessert.
  • VLC 2.0 (Final) unter Windows
  • VLC 2.0
  • VLC 2.0
  • VLC 2.0
  • VLC 2.0
VLC 2 RC1 (l.) und VLC 1 (r.) im Vergleich (Screenshots: Golem.de)

Die neue Version beseitigt zudem zwei Sicherheitslücken, die auf der Sicherheitsseite vom Team als 1201 und 1202 dokumentiert sind. Sie sind auf den VLC-Player selbst bezogen. Beide Sicherheitslücken ermöglichen das Ausführen von Schadcode. Dazu muss das MMS- oder RTPS-Protokoll entsprechend manipuliert werden, um den VLC-Player zum Absturz zu bringen. Betroffen sind alle Versionen vor der nun aktuellen Version 2.0.1. Beide Fehler wurden am 12. März dem VLC-Team bekanntgegeben und am 15. März mit Patches korrigiert. Die Version 2.0.1 ist nun die getestete Version. Auch für den Entwicklungszweig 1.1 soll es einen Patch geben, der allerdings noch nicht veröffentlicht wurde.

VLC 2.0.1 kann über die Webseite für Windows und Mac OS X heruntergeladen werden. Alternativ finden sich die Dateien auch auf dem FTP-Server.

Golem Akademie
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler
    31. Mai - 1. Juni 2021, online
  2. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    3.-7. Mai 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der VLC-Player 2 ist Mitte Februar 2012 erschienen und bietet neben einem Lizenzwechsel eine neue Oberfläche, zusätzliche Codecs und ist prinzipiell für mobile Anwendungen vorbereitet. Apps für Android und iOS sind aber noch nicht erschienen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

nille02 20. Mär 2012

Sehe ich auch so. Überrascht hat mich das der MPChc nun H.264 Level 5 auch auf älterer...

ursfoum14 20. Mär 2012

Ich persönlich empfange damit einen Stream und reproduziere den dann für das Netzwerk um...

Pillum 19. Mär 2012

achso, ja darüber hab ich keine ahnung aber könntest du mal nen beispiel nennen, sodass...

Lala Satalin... 19. Mär 2012

main debug: buffer way too late, dropping main debug: buffer way too late, dropping main...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQV Probe gefahren

Trotz hohem Stromverbrauch kommt man mit dem EQV gut durch die Republik.

Mercedes EQV Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /