Abo
  • Services:

Videokonvertierung: Handbrake unterstützt H.265 und VP8

Die Videotranscoding-Lösung Handbrake für Windows, Linux und OS X beherrscht in der neuen Version 0.10.0 den Codec H.265 und VP8. Auch bei der Bedienoberfläche gibt es Verbesserungen. Aus Lizenzgründen musste im Audiobereich ein Encoder ausgetauscht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Handbrake in Version 0.10.0 unterstützt High Efficiency Video Coding.
Handbrake in Version 0.10.0 unterstützt High Efficiency Video Coding. (Bild: Handbrake)

Das Handbrake-Projekt hat Version 0.10.0 veröffentlicht. Die Open-Source-Software hat eine leicht überarbeitete Oberfläche erhalten und soll sich laut den Release Notes durch Hunderte von Verbesserungen auszeichnen. Die wichtigste Neuerung ist die Unterstützung von H.265 (1.4), wobei das Team darauf hinweist, dass noch nicht alle H.265-Funktionen abgebildet werden.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)
  2. PPA Gesellschaft für Finanzanalyse und Benchmarks mbH, Darmstadt

Zudem lassen sich Videos im Codec VP8 codieren. Die Unterstützung für Theora ist aus Handbrake entfernt worden. Auch der AAC-Encoder LabFaac wurde bei der Windows- und Linux-Version herausgenommen und durch LibAV AAC ersetzt. Unter OS X setzt das Projekt auf Apples interne Audioverarbeitung Core Audio.

Die Entwickler haben in den Release Notes noch zahlreiche weitere Änderungen aufgeführt. Handbrake ist kostenlos für Windows, Linux und OS X erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 106,34€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

nille02 25. Nov 2014

H264 und H265 kann man nicht sauber auf den ALUs von Grafikkarten encoden. Das ist im...

IrgendeinNutzer 25. Nov 2014

Ja, das ist wirklich so. Eben selber mal nachgeschaut. Und VP8 ist nur beim mkv Container...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /