• IT-Karriere:
  • Services:

Videokonferenzen: Logitech stellt kabelgebundenes Homeoffice-Headset vor

Das Logitech Zone Wired ist die günstigere Variante des Zone Wireless. Es hat identische Lautsprecher, aber kein ANC.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Zone Wired eignet sich eher für leisere Büros.
Das Zone Wired eignet sich eher für leisere Büros. (Bild: Logitech)

Logitech verkauft ab sofort auch die kabelgebundene Version des Zone-Headsets. Das Zone Wired wird per USB-A oder USB-C an einen Computer angeschlossen. Am 1,9 Meter langen Kabel ist zudem eine Steuerung angebracht. Darüber lassen sich die Lautstärke einstellen, das Mikrofon stummschalten oder Konferenzanrufe tätigen. Logitech legt das Produkt für die Konferenzsoftware Microsoft Teams aus und hat deshalb eine Makrotaste integriert, die das Programm starten kann.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Das Logitech-Headset verwendet wie die drahtlose Version Zone Wireless zwei 40-mm-Lautsprecher. Diese decken einen Frequenzbereich von 100 Hz bis 16 KHz ab. Außerdem sind zwei Mikrofone im Klapparm eingebaut. Das Hauptmikrofon ist unidirektional und nimmt die Stimme des Nutzers auf. Das zweite, omnidirektionale Mikrofon dient der Geräuschunterdrückung und soll Hintergrundgeräusche effizient herausfiltern. Der Arm ist starr und lässt sich hochklappen, aber nicht fein verstellen oder in das Headset hineinschieben.

Kein Active Noise Cancelling, dafür günstiger

Im Gegensatz zum Zone Wireless hat das Zone Wired keine Active-Noise-Cancelling-Funktion in den Kopfhörern eingebaut. Diese werden zudem auf den Ohren getragen und umschließen sie nicht. Daher könnte sich dieses Headset in großen Büros und lauten Umgebungen weniger eignen. Die Kopfhörer und der Kopfbügel sind gepolstert. Das Headset wiegt 211 Gramm.

  • Logitech Zone Wired (Bild: Logitech)
  • Logitech Zone Wired (Bild: Logitech)
  • Logitech Zone Wired (Bild: Logitech)
Logitech Zone Wired (Bild: Logitech)

Das Zone Wired ist wegen des fehlenden ANC und der Kabelgebundenheit auch günstiger als das Zone Wireless: Statt 300 Euro bezahlen Kunden hier 130 Euro. Logitech bietet das Gerät bereits an. Auf der Webseite des Herstellers gibt es neben der speziell für Microsoft Teams ausgerichteten Variante auch ein allgemeines Modell für Unified Communication. Der Preis ist bei beiden Modellen identisch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. gratis
  3. 15,49€
  4. 24,99€

User_x 19. Mai 2020

Wir hoffen auch ;-)

FreiGeistler 15. Mai 2020

Wie geht das überhaupt mit USB-Kopfhörern? Haben die immer einen eigenen DAC?

dirk1405 14. Mai 2020

Das dürft ihr gerne noch in den Artikel mit aufnehmen. Bringt mir nix wenn es zwar...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /