Videokonferenz: Google will AV1-Encoding für WebRTC in Chrome

Die kommende Chrome-Version soll den freien Videocodec AV1 für WebRTC-Videochats benutzen. Das soll Software wie Webex und Duo helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Chrome-Browser soll künftig AV1 in WebRTC-Videochats unterstützen.
Der Chrome-Browser soll künftig AV1 in WebRTC-Videochats unterstützen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Mit der kommenden Version 89 will das Chrome-Entwicklungsteam den freien Video-Codec AV1 in WebRTC-Anwendungen unterstützen. Zusätzlich zu dem bisher schon unterstützten AV1-Decoding soll der Browser von Google damit erstmals auch einen AV1-Encoder enthalten. Das geht aus der Plattformübersicht des Teams hervor, in der der Status neuer Funktionen gesammelt wird.

Stellenmarkt
  1. IT Service Coordinator (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. IT-Administrator (w/m/d) mit Schwerpunkt MS 365 / Azure
    XENON Automatisierungstechnik GmbH, Dresden
Detailsuche

Bisher ist die Nutzung von AV1 noch auf einige wenige Videochat-Anwendungen beschränkt. Mit der Unterstützung für das AV1-Encoding für WebRTC in Chrome ließe sich damit aber wohl eine Vielzahl verschiedener weiterer Echtzeitanwendungen mit dem freien Codec nutzen. Bisher wird für WebRTC vor allem auf das vergleichsweise alte H.264 gesetzt oder auch auf den VP9-Codec, der als Vorgänger von AV1 gilt.

Eine breite Nutzung von AV1 in Echtzeitanwendungen gibt es bisher noch nicht, da der notwendige Encoder eben oft noch nicht schnell genug ist. Die Unterstützung von AV1 angekündigt haben bisher auch nur Cisco für Webex und Google für Duo sowie Meet. Dies fordere nun eben auch die Unterstützung für das AV1-Encoding in Chrome, wie es in dem Status-Report heißt.

Durch die Unterstützung von AV1 für Videostreams in WebRTC-Anwendungen verspricht sich Google vor allem die grundlegenden Vorteile des Codecs, also eine Reduzierung der Bandbreite beziehungsweise eine bessere optische Qualität. Konkret ermöglicht werden soll damit ein Videostreaming bei weniger als 30 KBit/s verfügbarer Bandbreite. Darüber hinaus sollen die Effizienzverbesserungen beim Screen-Sharing im Vergleich zu VP9 und älteren Codecs "signifikant" ausfallen. Als Encoder setzt das Chrome-Team auf Libaom der Alliance for Open Media.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /