Abo
  • IT-Karriere:

Videoinhalte: Facebook baut Apps für Apple TV und Amazon Fire TV

Facebook arbeitet an einer Video-App für das Apple TV sowie Amazons Fire TV und Samsungs Smart-TVs. Das Unternehmen bestätigte einen früheren Medienbericht. Eine vollständige Facebook-Adaption für den Fernseher wird es aber nicht geben.

Artikel veröffentlicht am ,
TV-App
TV-App (Bild: Apple)

Facebook hat einen Bericht des Wall Street Journals bestätigt, dem zufolge das Unternehmen eine App für das Apple TV, Amazons Fire TV und Samsungs Smart-TV-Modelle entwickeln will. Weitere Plattformen sollten folgen, hieß es darin. In einem Blogposting teilte Facebook nun mit: "Unsere Video-App für den Fernseher bietet die Möglichkeit, Facebook-Videos auf einem größeren Bildschirm zu genießen." Weiter heißt es: "Mit der App können Sie Videos ansehen, die von Freunden oder Seiten, denen Sie folgen, veröffentlicht wurden. Außerdem können Sie Videos aus aller Welt und auf der Grundlage Ihrer Interessen sehen."

Wann die App freigegeben wird, ist bisher nicht bekannt. Screenshots wurden noch nicht veröffentlicht. Facebook arbeitet daran, im Videobereich und dem lukrativen Werbemarkt eine Größe zu werden. In der Foto-App Instagram wird die Livestreamingfunktion derzeit intensiv beworben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,56€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 21,99€
  4. 137,70€

Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    •  /