Videochat: Bundeskanzlerin entdeckt Google+-Hangouts für sich

Am 19. April will Kanzlerin Angela Merkel über das Thema Integration sprechen - per Google+-Hangout. Sechs Teilnehmer werden für die Livediskussion ausgewählt, die restlichen Nutzer dürfen Fragen einreichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bundeskanzlerin Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel (Bild: Daniel Roland/AFP/Getty Images)

US-Präsident Barack Obama hatte es im vergangenen Jahr vorgemacht, jetzt will auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel den Google-Videochat für sich nutzen. Am 19. April will sie mit Nutzern per Google+-Hangout diskutieren. Thema: Integration.

Stellenmarkt
  1. Solution Expert (m/w/d) IT & Digitalization
    Wienerberger Deutschland Service GmbH, Hannover
  2. IT-Koordinator (m/w/d)
    Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
Detailsuche

"Welche Fragen damit verbunden sind, das möchte ich mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren - und zwar in einem neuen Onlineformat mit Google-Hangout", sagte Merkel.

Sie werde sich mit sechs ausgewählten Nutzern auf Google+ unterhalten, wovon sich jeder "auf seine persönliche Weise für Integration" einsetze. Andere können ihre Fragen in der Zeit vom 3. bis 15. April einreichen. Einige davon werde ein Moderator in das Gespräch einbringen. Die Diskussion wird live auf Google+ und den Webseiten der Bundesregierung gezeigt.

Google+-Hangouts erlauben Videochats für bis zu zehn Teilnehmer, deren Konversationen - oder auch nur Übertragungen einer einzelnen Person - können mit Hangouts on Air einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Wer einen Hangout on Air startet, kann während der Übertragung sehen, wie viele Menschen gerade live zusehen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Dienst war im August 2012 in Deutschland gestartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Anonymer Nutzer 04. Apr 2013

wenn die kanzlerin mal die probleme und nöte in ihrem eigenen land entdecken würde...

Lapje 04. Apr 2013

Was will die CDU auch machen? Ansonsten sterben ihnen ihre Wähler weg...so ist das halt...

elgooG 04. Apr 2013

Eigentlich wäre das der perfekte Moment für einen Protest indem der Hangout nach 5...

flow77 04. Apr 2013

Ich gebe mir Mühe und formuliere einen Text, kann ihn aber nicht absenden da nur 1000...

NeoCortex 03. Apr 2013

Würde mich noch interessieren.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /