Videobuster: Netflix kann bei aktuellen Spielfilmen nicht mithalten

Der Versand von DVD- und Blu-ray ist bei aktuellen Spielfilmen der Konkurrenz von Netflix überlegen, meint Videobuster.de. Die Kunden würden immer Versender brauchen, wenn sie neue Filme sehen möchten. Nur bei Serien sei das anders.

Artikel von veröffentlicht am
Aus einem aktuellen Kunden-E-Mail von Videobuster
Aus einem aktuellen Kunden-E-Mail von Videobuster (Bild: Videobuster)

Der Filmverleiher Videobuster.de macht trotz der wachsenden Bekanntheit des legalen Filmstreamings weiterhin sein Geschäft hauptsächlich mit Filmen auf Datenträgern. Videobuster.de-Geschäftsführer Radek Koslowski sagte Golem.de: "Versandleihe nimmt mit rund 90 Prozent immer noch den Hauptteil bei uns ein."

Inhalt:
  1. Videobuster: Netflix kann bei aktuellen Spielfilmen nicht mithalten
  2. Aktueller und mit mehr Auswahl

Auf die Frage von Golem.de, ob Videobuster den Konkurrenzdruck von Netflix spürt, sagte der Manager: "Wir merken, dass es mehr Alternativen auf dem Markt im Abo-Segment gibt, es ist nicht nur Netflix. Aber das DVD- und Blu-ray-Verleihgeschäft läuft sehr stabil und gibt uns weiterhin Möglichkeiten zum Wachstum."

Amazon (Lovefilm) will sich schrittweise aus dem Versand von Verleihfilmen auf DVDs und Blu-rays verabschieden und die Kunden zu seinem Streaming-Angebot Instant Video umleiten. Seit Januar 2015 werden keine FSK-18-Titel mehr verschickt.

"Der Rückzug von Amazon (Lovefilm) aus dem DVD- und Blu-ray-Verleihgeschäft ist für uns eher positiv, nicht alle wollen ein digitales Abo, sehr viele der Kunden möchten weiterhin Filme über die Silberlinge sehen und brauchen eine Alternative", sagt Koslowski, der vorher bei Beate Uhse New Media, Bauer Media und Sevenload gearbeitet hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Aktueller und mit mehr Auswahl 
  1. 1
  2. 2
  3.  


elforumo 20. Okt 2018

Haha, ich bin über diesen Uralt-Thread gestolpert und werde ihn erwecken, oder zumindest...

robinx999 10. Feb 2015

Gute Serie wobei nur Begrenzt ein Argument pro Netflix. Orphan Black kann man sogar...

flasherle 04. Feb 2015

und lege den oputput meines bluray players auf einen der monitore in den anderen zimmern...

PiranhA 02. Feb 2015

Keine Ahnung, worauf du dich jetzt beziehst, aber bei Amazon und Netflix hat ein Großteil...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Virtualisieren mit Windows, Teil 3
Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges

Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Artikel
  1. Amazon: Höherer Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung
    Amazon
    Höherer Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung

    Unverändert lässt Amazon die Versandkosten, wenn der Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferungen nicht erreicht wird.

  2. GPD Win Max 2: Das Netbook auf Speed
    GPD Win Max 2
    Das Netbook auf Speed

    Der Mikro-Laptop GPD Win Max 2 überzeugt uns mit seiner hohen Leistung und guten Ausstattung - nicht nur beim Spielen.
    Ein Test von Martin Wolf

  3. Typescript 5.0: Die Beta-Version setzt auf renovierte Decorators
    Typescript 5.0
    Die Beta-Version setzt auf renovierte Decorators

    Das stark typisierte Javascript von Microsoft wird kleiner, schneller und einfacher. Und Typescript 5.0 führt auch neue Decorators ein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /