Abo
  • Services:
Anzeige
Videobuster.de: Verleih-DVD-Film behalten ab 1 Euro
(Bild: Videobuster)

Videobuster.de: Verleih-DVD-Film behalten ab 1 Euro

Videobuster.de: Verleih-DVD-Film behalten ab 1 Euro
(Bild: Videobuster)

Wer einen Film ausgeliehen hat und ihn gleich behalten möchte, kann das jetzt haben, ohne den Datenträger illegal zu kopieren und zu brennen. Videobuster-Kunden können Verleihfilme billig kaufen.

Der Filmverleiher Videobuster.de bietet seinen Kunden an, Verleih-DVD- und Blu-ray-Filme zu behalten und für Preise ab 1 bis 2 Euro zu kaufen. Die Option Leihkauf, sei seit acht Wochen online, erklärte das Unternehmen am 27. August 2012. Videobuster-Marketingleiter Matthias Zinecker sagte Golem.de: "Wir waren sehr überrascht, dass der Leihkauf im letzten Monat schon so gut anlief, ohne dass wir ihn beworben haben. Jetzt haben wir zum Wochenende die Preise noch einmal deutlich reduziert, teilweise bekommt man schon eine DVD für 99 Cent, und heute haben sich die Leihkaufzahlen schon verdoppelt."

Anzeige

Ob der Leihfilm gekauft werden kann, erfahren die Kunden erst, wenn der Datenträger bei ihnen zu Hause eingetroffen ist. Dann taucht unter dem Versandstatus in ihrem Kundenkonto der blaue Button "Film behalten" auf. Wird der gedrückt, muss die gewünschte Zahlungsmethode ausgewählt werden. DVDs gibt es ab 0,99 Euro, Blu-rays ab 1,99 Euro.

"Die aktuellen Filme verleihen wir zunächst, bevor wir sie verkaufen", erklärte das Unternehmen. Leihkauf gelte aber für viele Katalogtitel und werte "das Abonnement auf", sagte Zinecker.

Filme mit Verleihrecht werden teurer verkauft, und der Preis muss sich für den Anbieter erst einspielen. Der Videobuster-Konkurrent Lovefilm, eine Amazon-Tochter, bietet schon lange eine Kaufoption für Filme an, aber nicht für gebrauchte Datenträger.

Zusätzlich zum Geschäftsmodell "Leihkauf" der Online-Videothek Videobuster aus Seesen in Niedersachsen gibt es auch die Möglichkeit, Filme aus dem Angebot zu kaufen. Hier kommt einmalig das Versandporto von 2,99 Euro hinzu.


eye home zur Startseite
Rulf 28. Aug 2012

bei zugelassenen(legalen) geräten sollte der stream aber nur verschlüsselt an das...

/mecki78 28. Aug 2012

Wenn dabei einen Kopierschutz umgehst, dann schon. Blu-Rays haben definitiv einen...

Ben Dover 28. Aug 2012

Ich kenns nur andersrum, bei games in der Videothek "nicht zum verleih bestimmt" ^^

Cohaagen 28. Aug 2012

1,70 ¤ - 2,50 ¤ pro Film (je nach Wahl des Pakets und Dauer des Vertrags) INKLUSIVE Hin...

DerJochen 28. Aug 2012

Ich auch nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. netzeffekt GmbH, München
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  2. 2099,99€ statt 2399,99€ bei razerzone.com
  3. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    User_x | 21:05

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    DarkWildcard | 21:01

  3. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  4. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53

  5. Re: OT: Addons

    ML82 | 20:51


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel