Abo
  • Services:
Anzeige
AP und British Movietone haben mehr als eine halbe Million Clips auf Youtube hochgeladen.
AP und British Movietone haben mehr als eine halbe Million Clips auf Youtube hochgeladen. (Bild: AP)

Videoarchiv: AP lädt 550.000 historische Clips auf Youtube hoch

AP und British Movietone haben mehr als eine halbe Million Clips auf Youtube hochgeladen.
AP und British Movietone haben mehr als eine halbe Million Clips auf Youtube hochgeladen. (Bild: AP)

Die Videoarchive von AP und British Movietone reichen bis ins Jahr 1895 zurück. Eine Million Minuten an Material hat die Agentur nun auf Youtube zur Verfügung gestellt.

Anzeige

Die US-amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press (AP) und die britische Wochenschau British Movietone stellen auf dem Videodienst Youtube umfangreiches Archivmaterial zur Verfügung. Die rund 550.000 Videoclips stellten den bislang umfangreichsten Upload von historischen Nachrichteninhalten auf Googles Videoportal dar, teilte AP am Dienstag mit. Die beiden Youtube-Kanäle (AP und British Movietone) bildeten nun eine Art visueller Enzyklopädie und böten "einen einzigartigen Blick auf die wichtigsten Ereignisse der modernen Geschichte".

Die digitalisierten Clips haben einen Umfang von insgesamt einer Million Minuten. Die Filme gehen bis in das Jahr 1895 zurück und reichen bis in die Gegenwart. Zu sehen sind beispielsweise Aufnahmen vom Erdbeben in San Francisco aus dem Jahr 1906 oder vom bombardierten Pearl Harbor im Jahr 1941. Schon 1971 berichtete British Movietone über die Entwicklung eines fahrerlosen Autos.

Historische Aufnahmen aus Deutschland

In dem Archiv finden sich ebenfalls zahlreiche Aufnahmen mit Bezug zu Deutschland oder solche, die in Deutschland aufgenommen wurden. Dazu zählt unter anderem ein kurzer Film über den Reichstagsbrandprozess von September 1933 in Leipzig oder Bilder von der Zerstörung Kölns aus dem März 1945. Zahlreiche Sportereignisse nach dem Zweiten Weltkrieg sind ebenfalls dokumentiert. Nicht nur das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft 1954, sondern auch viele Begegnungen britischer und deutscher Mannschaften.

Die Wochenschau filmte 1962 auch den Verlauf und Bau der Berliner Mauer aus der Vogelperspektive. Ein Film über die deutsche Mode im Jahr 1964 trägt den klickträchtigen Titel: "Germany gets 'busenfrei'".

Die Filme sind teilweise in Farbe und verfügen häufig über keinen Ton. Weitergehende Angaben zu den Clips, wie das Aufnahmedatum, finden sich nicht auf Youtube, sondern auf den Archivseiten von AP, die jeweils verlinkt sind. Während das Archiv von British Movietone im Jahr 1986 endet, reicht das AP-Material bis in die Gegenwart. Die Kanäle lassen sich auf Youtube nur nach Stichworten durchsuchen. Die Suchergebnisse können nicht zeitlich eingegrenzt werden.


eye home zur Startseite
derdiedas 23. Jul 2015

Als alter Marine Soldat - des ist ein morse Code: Die Übersetzung gratulation du kannst...

Dwalinn 23. Jul 2015

Naja warum soll noch jemand auf ihre Seite gehen (da ist das logo nicht) wenn man das...

Geigenzaehler 23. Jul 2015

Das hat eher damit zu tun, dass frueher, also zu Zeiten von Telex, das Umschaltzeichen...

Dwalinn 23. Jul 2015

Könnte ja sein das ein Ausländer sich für Deutschland interessiert und keine GEZ gezahlt...

ww 22. Jul 2015

Da werde ich sicher drin stöbern.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 21:05

  2. Re: Auch an den Arbeitsplatz und Rad-Pendler denken!

    GenXRoad | 20:56

  3. Re: 10-50MW

    anybody | 20:44

  4. Re: Die Mühe, selbst ein Lied ohne Ton...

    robinx999 | 20:35

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 20:28


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel