Videoarchiv: AP lädt 550.000 historische Clips auf Youtube hoch

Die Videoarchive von AP und British Movietone reichen bis ins Jahr 1895 zurück. Eine Million Minuten an Material hat die Agentur nun auf Youtube zur Verfügung gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
AP und British Movietone haben mehr als eine halbe Million Clips auf Youtube hochgeladen.
AP und British Movietone haben mehr als eine halbe Million Clips auf Youtube hochgeladen. (Bild: AP)

Die US-amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press (AP) und die britische Wochenschau British Movietone stellen auf dem Videodienst Youtube umfangreiches Archivmaterial zur Verfügung. Die rund 550.000 Videoclips stellten den bislang umfangreichsten Upload von historischen Nachrichteninhalten auf Googles Videoportal dar, teilte AP am Dienstag mit. Die beiden Youtube-Kanäle (AP und British Movietone) bildeten nun eine Art visueller Enzyklopädie und böten "einen einzigartigen Blick auf die wichtigsten Ereignisse der modernen Geschichte".

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d) Manufacturing Execution System / Smart Factory
    Ehrmann SE, Oberschönegg
  2. Network Operator (m/w/d) B2B
    Tele Columbus AG, Leipzig
Detailsuche

Die digitalisierten Clips haben einen Umfang von insgesamt einer Million Minuten. Die Filme gehen bis in das Jahr 1895 zurück und reichen bis in die Gegenwart. Zu sehen sind beispielsweise Aufnahmen vom Erdbeben in San Francisco aus dem Jahr 1906 oder vom bombardierten Pearl Harbor im Jahr 1941. Schon 1971 berichtete British Movietone über die Entwicklung eines fahrerlosen Autos.

Historische Aufnahmen aus Deutschland

In dem Archiv finden sich ebenfalls zahlreiche Aufnahmen mit Bezug zu Deutschland oder solche, die in Deutschland aufgenommen wurden. Dazu zählt unter anderem ein kurzer Film über den Reichstagsbrandprozess von September 1933 in Leipzig oder Bilder von der Zerstörung Kölns aus dem März 1945. Zahlreiche Sportereignisse nach dem Zweiten Weltkrieg sind ebenfalls dokumentiert. Nicht nur das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft 1954, sondern auch viele Begegnungen britischer und deutscher Mannschaften.

Die Wochenschau filmte 1962 auch den Verlauf und Bau der Berliner Mauer aus der Vogelperspektive. Ein Film über die deutsche Mode im Jahr 1964 trägt den klickträchtigen Titel: "Germany gets 'busenfrei'".

Golem Karrierewelt
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Filme sind teilweise in Farbe und verfügen häufig über keinen Ton. Weitergehende Angaben zu den Clips, wie das Aufnahmedatum, finden sich nicht auf Youtube, sondern auf den Archivseiten von AP, die jeweils verlinkt sind. Während das Archiv von British Movietone im Jahr 1986 endet, reicht das AP-Material bis in die Gegenwart. Die Kanäle lassen sich auf Youtube nur nach Stichworten durchsuchen. Die Suchergebnisse können nicht zeitlich eingegrenzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


derdiedas 23. Jul 2015

Als alter Marine Soldat - des ist ein morse Code: Die Übersetzung gratulation du kannst...

Dwalinn 23. Jul 2015

Naja warum soll noch jemand auf ihre Seite gehen (da ist das logo nicht) wenn man das...

Geigenzaehler 23. Jul 2015

Das hat eher damit zu tun, dass frueher, also zu Zeiten von Telex, das Umschaltzeichen...

Dwalinn 23. Jul 2015

Könnte ja sein das ein Ausländer sich für Deutschland interessiert und keine GEZ gezahlt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Nancy Faeser: Der wandelnde Fallrückzieher
    Nancy Faeser
    Der wandelnde Fallrückzieher

    Angeblich ist Nancy Faeser Bundesinnenministerin geworden, um sich für den hessischen Landtagswahlkampf zu profilieren. Das merkt man leider.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /