Abo
  • Services:
Anzeige
Sky-Online-App für aktuelles Apple TV verfügbar
Sky-Online-App für aktuelles Apple TV verfügbar (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Video-Streaming: Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

Sky-Online-App für aktuelles Apple TV verfügbar
Sky-Online-App für aktuelles Apple TV verfügbar (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mehr Auswahl auf dem aktuellen Apple TV: Mit dem Erscheinen der Sky-Online-App kann das Sky-Sortiment bequemer auf Apples Streaming-Box genutzt werden. Ein für Deutschland wichtiger Dienst fehlt allerdings weiterhin.

Für das Apple TV der vierten Generation hat Sky eine App für den Sky-Online-Dienst bereitgestellt. Die Sky-Online-App steht im App Store kostenlos zur Verfügung. Damit ist nur der Zugriff auf die Inhalte von Sky Online möglich, für die Inhalte von Sky Go gibt es weiterhin keine gesonderte App für den aktuellen Apple TV.

Anzeige

Amazon Video App fehlt weiterhin

Für Apples Streaming-Box gibt es Apps für die Nutzung der Streaming-Abos von Netflix und Watchever. Weiter fehlt eine passende Apple-TV-App für den in Deutschland wichtigen Dienst Amazon Video und auch eine Maxdome-App gibt es noch nicht.

Seit Ende 2015 ist Sky Online der einzige von Sky einzeln buchbare Abo-Streaming-Dienst. Der Kunde hat dabei die Wahl zwischen zwei Paketen. Das Basispaket Entertainment kostet 9,99 Euro im Monat und umfasst komplette Staffeln verschiedener Serien. 14,99 Euro pro Monat kostet das Cinema Ticket, in dem aktuelle Filme enthalten sind. Beide Pakete sind monatlich kündbar und können zusammen gebucht werden, um eine größere Auswahl zu erhalten.

Weiterhin keine Sky-Apps für Android TV und Fire OS

Beim aktuellen Apple TV hat es für Sky-Verhältnisse nicht so lange gedauert, bis eine passende App erschienen ist. Das aktuelle Apple TV kam vor acht Monaten auf den Markt. Besitzer von Streaming-Geräten mit Googles Android TV und Amazons Fire OS warten seit vielen Monaten darauf, dass Sky Online offiziell auf die Geräte kommt.

Auch eine App für Sky Go gibt es für die beiden Plattformen weiterhin nicht offiziell. Mit Tricks lässt sich die betreffende Android-App von Sky Online und Sky Go zwar auf die Geräte bringen, es gibt aber keine Garantie, dass dann alles reibungslos funktioniert.

Sky Online unterstützt ansonsten die Apple-Geräte iPhone und iPad, ausgewählte Android-Smartphones und -Tablets, Smartphones mit Windows 10 Mobile, Sonys Playstation 4, Microsofts XBox One sowie Smart-TVs von Samsung und LG.


eye home zur Startseite
robinx999 30. Jun 2016

Wobei die Ausgewählten Inhalte in HD zumindest bei den Serien wohl fast alle sind wenn...

b10111 30. Jun 2016

full ack, das denk ich mir auch jedes Mal :D zumindest funktioniert die Chromecast...

mcnesium 30. Jun 2016

Anderes Thema, gleicher Kritikpunkt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. technotrans AG, Sassenberg
  3. Packsize GmbH, Herford (Home-Office)
  4. digatus it consulting GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 629€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Die Woche im Video Schwachstellen, wohin man schaut
  2. Drei Modelle vorgestellt Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung
  3. Automated Valet Parking Lass das Parkhaus das Auto parken!

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Oh man wie hab ich drauf gewartet!

    Schrödinger's... | 22:07

  2. Re: Apropos BluRay...

    ManMashine | 22:05

  3. Re: Nur Netflix?

    ArcherV | 22:04

  4. Re: Lügenliste

    ArcherV | 22:03

  5. Absoluter Quatsch

    Mik30 | 22:03


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel